Evotec
- Maximilian Völkl

Evotec: US-Kooperation geht weiter – Aktie im Aufwind

Der Biotech-Konzern Evotec hat die bestehende Zusammenarbeit mit Spero Therapeutics verlängert. Im freundlichen Marktumfeld zählt die Aktie am Dienstag deshalb zu den stärksten Werten im TecDAX. Die Vereinbarung sieht erhebliche Forschungszahlungen an Evotec vor und läuft bis Ende 2016. Weitere finanzielle Details wurden aber nicht bekannt gegeben.

Die Kooperation zielt darauf ab, neuartige Therapiemöglichkeiten zur Behandlung schwerer Infektionen durch gram-negative Bakterien zu entwickeln. Durch Antibiotikaresistenzen herrscht hier ein hoher ungedeckter medizinischer Bedarf bei den Patienten. In diesem Bereich wurden allerdings seit über vierzig Jahren keine neuen Behandlungsmöglichkeiten oder -ansätze zugelassen. Im Rahmen der Vereinbarung wird Evotec Spero nun bei der frühphasigen Forschung wichtiger Projekte unterstützen. Spero wiederum wird weitere Kompetenzen Evotecs im Bereich bakterieller Prozesse nutzen.

„Wir freuen uns sehr auf die erweiterte Zusammenarbeit mit Spero und stellen uns der Herausforderung, die in bakteriellen Infektionen auftauchende Mehrfachresistenz zu erforschen“, so Mario Polywka, COO von Evotec. „Diese Zusammenarbeit belegt unsere einzigartige Kompetenzen im Bereich Antiinfektiva sowie den fortwährenden Erfolg der Übernahme von Euprotec im Jahr 2014." Ankit Mahedevia, Gründer und CEO von Spero Therapeutics, fügte hinzu: „Spero fokussiert sich auch weiterhin darauf, gänzlich neue Ansätze bei schweren Infektionen zu verfolgen. Die Unterstützung durch Evotec ist für uns bei der Entwicklung mehrerer neuer Therapieklassen von Medikamenten essenziell."

Starke Aussichten

Im deutschen Biotech-Sektor zählt Evotec zu den aussichtsreichsten Aktien. Operativ steht der Konzern sehr gut da. Frühere Rückschläge gehören inzwischen der Vergangenheit an. Anleger bleiben dabei. DER AKTIONÄR hält auf Sicht von zwölf Monaten Kurse im Bereich von 6,50 Euro für möglich.

(Mit Material von dpa-AFX)


Geballte Erfahrung der besten Trader aller Zeiten!

Das kleine Buch der Market Wizards

Autor: Schwager, Jack D.
ISBN: 9783864702488
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 05.02.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit:als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Kultautor Jack Schwager destilliert Interviews aus 25 Jahren mit den größten Tradern aller Zeiten in ein Buch: die besten Anekdoten, die wichtigsten Lektionen – hier ist die geballte Ladung Tradingwissen!

Die Market Wizards, die erfolgreichsten Trader aller Zeiten – sie erzielen seit Jahrzehnten herausragende Performances bei völliger Risikokontrolle und sind Vorbilder für Generationen von Tradern. Jack Schwager hat in den letzten 25 Jahren diese Besten der Besten interviewt. Das Ergebnis: die berühmte „Magier der Märkte“-Reihe. In seinem „Kleinen Buch der Market Wizards“ bündelt er nun die wichtigsten Lektionen aus diesen Gesprächen in einem Buch voller Tradingwissen und spannender und lustiger Anekdoten aus dem Erfahrungsschatz der besten Trader der Welt. Nie war es so einfach, einen tiefen Blick in die Kunst des Tradings und die Gedankenwelt der Besten ihrer Zunft zu werfen und zu verstehen, wie man seinen eigenen Tradingerfolg deutlich verbessern kann.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Evotec mit einem Kaufsignal

Börse Online freut sich über die sehr guten Zahlen von Evotec für das erste Halbjahr 2016. Zudem erweiterte der Biotechnologie-Konzern die Zusammenarbeit mit der Pharma- und Chemie-Firma Bayer. Bei der auf mindestens fünf Jahre angelegten Kooperation geht es darum, Mittel gegen Nierenerkrankungen … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Evotecs nächster Deal – Aktie nicht zu bremsen

Evotec hat am heutigen Mittwoch eine weitere Forschungskooperation bekannt gegeben. Diese neue Vereinbarung basiert auf der erfolgreichen Zusammenarbeit mit C4XD, die im Januar 2015 bekannt gegeben wurde. C4XD und Evotec werden gemeinsam neuartige, niedermolekulare Wirkstoffe gegen eine Reihe … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Momentum-Star Evotec überzeugt wegen Bayer

Die Euro am Sonntag erklärt, wenn sich ein Aktienkurs gut und sogar besser entwickelt als der Markt, hält dieses Momentum üblicherweise lange an. Gegen Jahresende verstärkt sich diese relative Stärke (ach dem US-Wissenschaftler Robert Levy) Trend oftmals noch. Dann steigen oft noch institutionelle … mehr