Tesla
- Werner Sperber - Redakteur

Tesla Motors: Hurra, vielleicht wird’s kritisch; Börsenwelt Presseschau III

Die Experten der Actien-Börse erklären, der Börsenwert von Tesla Motors von 34 Milliarden Dollar, also etwa einem Drittel der Marktkapitalisierung des Volkswagen-Konzerns, ist eine Traumgröße. Tesla plant den Bau einer Fabrik für Autobatterien für fünf Milliarden Dollar, wobei vermutlich Panasonic wohl 40 Prozent der Kosten übernimmt. Dieses Vorhaben unterstellt den Durchbruch des Elektroautomobils von Tesla. Daran würde auch Daimler verdienen, da der deutsche Konzern mit 15 Prozent an dem US-Unternehmen beteiligt ist. Im Autobau gilt stets der sogenannte kritische Punkt, ab dem das Modell beziehungsweise das Konzept im Markt akzeptiert wird. Sobald das der Fall ist, folgen Sprungeffekte für die Produktion. Die sind im Aktienkurs von Tesla wohl noch nicht ausreichend enthalten. Das Kursziel beträgt 270 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Florian Söllner | 0 Kommentare

Tesla-Aktie steigt 900 Prozent – glaubt Elon Musk

Abgesehen von kleineren Schrammen im Lack (wie dem jüngsten Rückruf wegen Parkbremsproblemen) ist das Image von Tesla und Elon Musk glänzend. Dennoch erliegt dem Charme des Tesla-Chefs nicht jeder sofort. Einige Mitarbeiter des übernommenen deutschen Maschinenbauers Grohmann fordern mehr Gehalt. … mehr