Tesla
- Andreas Deutsch - Redakteur

Tesla: Morgan Stanley erhöht Kursziel massiv - Aktie kennt kein Halten

Tesla ist weiter die Aktie der Stunde. Der Titel des Herstellers von Elektroautos erklimmt am Dienstag ein neues Allzeithoch. Laut den Analysten von Morgan Stanley ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Anleger könnten auf den fahrenden Zug aufspringen.

Morgan Stanley hat das Kursziel für Tesla von 153 auf 320 Dollar angehoben. Als Grund für die Kurszielanhebung nennen die Analysten die Pläne von Tesla, eigene Batteriespeichersysteme zu bauen. Das soll zu großen Kostenreduktionen bei unseren Batterienpaketen führen und das Tempo der Innovationen für Batterien beschleunigen. Die Anleger reagieren euphorisch auf die Studie von Morgan Stanley. Die Aktie legt 17 Prozent zu.

Sechsmal „Kaufen“

Derzeit stufen sechs Analysten die Aktie mit „Kaufen“ ein. Sieben Experten sagen „Halten“, drei Analysten raten den Anlegern, die Aktie zu verkaufen.

Laufen lassen

Die Tesla-Aktie besticht durch eine hohe Relative Stärke. Tesla-Aktionäre lassen die Gewinne laufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marco Bernegg | 0 Kommentare

Tesla: Wettgewinn und Semi Preise

Vor einer Woche stellte Elon Musk den ersten Elektro-LKW von Tesla vor. Die Reichweite und Leistungsdaten sind beeindruckend. Nun wurden auch die Preise für den Tesla Semi veröffentlicht. Zudem hat Musk seine Wette mit der australischen Regierung gewonnen und hat trotz der Produktionshölle des … mehr