Tesla
- DER AKTIONÄR

Tesla greift in Deutschland an - Aktie gibt Gas

Endlich ist es soweit! Die Powerwall kommt nach Deutschland. Im Mai 2015 hatte Tesla-CEO Elon Musk angekündigt, dass man mit der Powerwall nichts geringeres vorhabe, als den Energiespeichermarkt zu revolutionieren. Tesla selbst spricht von einer herausragenden Nachfrage nach dem Produkt. Knackpunkt: Bisher wurde die Powerwall nicht in Deutschland verkauft. Das wird sich nun ändern. Denn in dieser Woche wurden die ersten Tesla-Energiespeicher nach Deutschland ausgeliefert.

Erste Installationen in dieser Woche

Beim Münchner Händler Memodo sind in dieser Woche die ersten Powerwalls angekommen. Es sei das erste Unternehmen in Deutschland das den Tesla-Hausspeicher nun verfügbar habe, so Memodo-Geschäftsführer Daniel Schmitt. Noch in dieser Woche soll die Auslieferung der Speichersysteme beginnen.

Zunächst wollte Tesla den Vertrieb der Hausspeicher in Deutschland im Herbst 2015 beginnen. Allerdings musste aufgrund von Verzögerungen das Datum nach hinten verschoben. Neben Deutschland ist die Powerwall in den USA, Australien und seit kurzem auch in der Schweiz verfügbar.

Ex-GM Vize-Chairman Bob Lutz ist indes weder von Teslas Powerwall noch von den Elektrofahrzeugen überzeugt. „Tesla kann unmöglich überleben. Die Nachfrage nach Elektroautos ist weniger groß als erhofft. Zudem sind die Kosten viel zu hoch“, so Lutz.

 

Mehr dazu in der nächsten Ausgabe

Die Tesla-Aktie gab seit Jahresbeginn kräftig nach und verlor fast 40 Prozent an Wert. Allerdings hellte sich die Stimmung in der letzten Woche deutlich auf. Das Papier legte wieder 25 Prozent zu und eroberte die Marke bei 159,70 Dollar zurück. Zuletzt hat sich sogar wieder ein schöner Aufwärtstrend ausgebildet. Ob sich jetzt ein Einstieg lohnt, lesen Sie in der nächsten Ausgabe, die ab Freitag 22 Uhr hier bequem als E-Paper heruntergeladen werden kann.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

NIO: Aussichtsreicher als Tesla!

Vor wenigen Tagen machte die NIO-Aktie einen gewaltigen Satz nach oben. Baillie Gifford hat sich mit 11,4 Prozent eingekauft beziehungsweise 85,3 Millionen Aktien am chinesischen Elektroautobauer gesichert. Baillie Gifford ist eine Investment-Management-Firma mit Sitz in Edinburgh. Gegründet 1908, … mehr
| Florian Söllner | 0 Kommentare

Tesla: Das ist der Worst-Case

Elon Musk war der Poster-Boy der Tech-Hausse. Doch was geschieht mit dem auf vielen Visionen basierenden Höhenflug der Tesla-Aktie in einem Crash-Umfeld? Würde Tesla bewertet wie ein normaler Autohersteller, läge der Wert der Aktie eher bei 80 als bei 300 Dollar. Verschärfend für das Sentiment … mehr