Tesla
- Jochen Kauper - Redakteur

Tesla: Elon Musk treibt die Aktie weiter nach oben

Die Aktie des Elektroautopioniers Tesla ist nicht zu bremsen. Das Papier hat vor kurzem den höchsten Stand seit dem Börsengang im Jahr 2010 erreicht. Rückenwind kam einmal mehr durch die guten Zahlen die Tesla Mitte der abgelaufenen Börsenwoche vorlegte. Damit nicht genug. Tesla-Chef Elon Musk versteht es fast wie kein Zweiter die Erwartungen der Anleger hoch zu halten. Tesla will in Kürze mehr Informationen zu seiner geplanten „Gigafactory“ veröffentlichen. Musk will eigene Batteriespeichersysteme bauen. Das soll zu „großen Kostenreduktionen bei unseren Batterienpaketen führen und das Tempo der Innovationen für Batterien beschleunigen“, heißt es in einem Schreiben des Vorstands. Der Tesla-Vorstand sei daher zuversichtlich, dass durch die Fertigung im Gigawatt-Maßstab ein Elektroauto zu erschwinglichen Preisen angeboten werden könne.



The trend is your friend
Die Tesla-Aktie besticht durch eine hohe Relative Stärke. Tesla-Aktionäre lassen die Gewinne laufen.


Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Tesla: Wie lange reicht die neue Milliarde aus?

Nach US-Börsenschluss am Mittwoch machte Tesla mit einer Kapitalerhöhung von sich reden. Der Großteil soll per Wandelanleihen eingesammelt werden. Einmal mehr bekennt sich CEO Elon Musk zu seiner Firma und investiert selbst weitere 25 Millionen Dollar. Dies relativiert sich allerdings im Hinblick … mehr