Tesla
- Werner Sperber - Redakteur

Tesla: Die heiße Aktie ist so zu kaufen

Die Sachkenner der Capital-Depesche erklären, Tesla Motors möchte neue Aktien für insgesamt 1,4 Milliarden Dollar verkaufen. Mit dem frischen Geld soll die Produktion ausgebaut werden. Da Analysten von einer weitaus größeren Kapitalerhöhung ausgegangen sind, belastete die Ankündigung den Aktienkurs nur kurz. Die Aktie des auf rein elektrisch angetriebene Autos sowie Batteriesysteme spezialisierten Unternehmens ist eine der heißesten am US-Aktienmarkt; sie wird mit einem KGV von 312 für dieses und 79 für nächstes Jahr bewertet. Risikobereite Anleger sollten bei Kursrücksetzern mit einem Stoppkurs bei 149 Euro einsteigen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Tesla: Wie lange reicht die neue Milliarde aus?

Nach US-Börsenschluss am Mittwoch machte Tesla mit einer Kapitalerhöhung von sich reden. Der Großteil soll per Wandelanleihen eingesammelt werden. Einmal mehr bekennt sich CEO Elon Musk zu seiner Firma und investiert selbst weitere 25 Millionen Dollar. Dies relativiert sich allerdings im Hinblick … mehr