Aixtron
- Michael Schröder - Redakteur

Startschuss gefallen: Aixtron wieder zweistellig - so geht es weiter!

Der Start in die neue Woche ist vielversprechend. Der "Waffenstillstand" im Handelskrieg sorgt rund um den Globus für steigende Aktienkurse – vor allem bei den Technologiewerten. Die Aktie von Aixtron springt mit Schwung über die 10-Euro-Marke. Fundamentale Neuigkeiten gibt es bei der TecDAX-Aktie dagegen keine. Wo liegen die nächsten Ziele?

Die Aixtron-Aktie konnte in den letzten Tagen Boden gut machen. Dank der guten Vorgaben kann der Kurs sogar heute sogar die 10-Euro-Marke zurückerobern. An der fundamentalen Situation hat sich über das Wochenende zwar nichts geändert. Die Chancen auf eine Trendfortsetzung stehen dennoch sehr gut. Möglicherweise werden einige Leerverkäufer ihre Position reduzieren.

Ein Blick auf den Chart zeigt: Nach dem am 20. November ein Verlaufstief bei 8,29 Euro markiert wurde, haben die Bullen wieder das Kommando übernommen. Erweist sich der Sprung über den Widerstand bei 10,50 Euro als nachhaltig könnte es – ähnlich wie Ende Oktober – schnell weiter Richtung zwölf Euro gehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: