SLM Solutions
- Jochen Kauper - Redakteur

3D Systems, Stratasys und Voxeljet gefragt – wann fliegt bei SLM Solutions der Deckel weg?

3D Druck ist an der Börse wieder in. Die Aktien von 3D Systems, Stratasys und Voxeljet legten am Montag an der Wall Street eine Rallye aufs Parkett. Zwischen vier und sechs Prozent kletterten die Papiere nach oben. Die Frage ist, wann der Funke endlich auf SLM Solutions überspringt. Der deutsche Spezialist für 3D Metalldruck kommt noch immer nicht in die Gänge. Auch eine Kaufempfehlung der Deutschen Bank konnte der Aktie am Montag keine positiven Impulse verleihen.

Depotbeimischung
Es bleibt dabei: Mit SLM Solutions hat vor wenigen Wochen eine hochinteressante Firma den Sprung an die Börse gewagt. Die Bewertung ist knackig, keine Frage, jedoch besitzt die Technologie jede Menge Potenzial. Ein freundlicher Gesamtmarkt vorausgesetzt, sollte das Papier die Steilvorlage von 3D Systems, Stratasys oder auch Arcam aufnehmen und den Sprung über die Marke von 20 Euro schaffen. Kursziel: 25 Euro.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: