Siemens
- Michel Doepke - Volontär

Siemens: Starke Zahlen und Prognoseerhöhung – Kaufsignal!

Siemens stellt die Konkurrenz in den Schatten: Grandiose Quartalszahlen sorgen für die zweite Erhöhung der Gewinnprognose in diesem Geschäftsjahr. Die Aktie befindet sich im Höhenflug und notiert wieder über der psychologisch wichtigen 100 Euro-Marke.

Auftragsbestand von 116 Milliarden Euro – Rekord!

Dank prall gefüllter Auftragsbücher und einem Umsatzanstieg von fünf Prozent auf knapp 20 Milliarden Euro im Quartal sticht Siemens in einem schwierigen Markumfeld heraus. Nahezu jede Sparte brummt. Lediglich das Geschäft mit Industrieantrieben ist rückläufig: es drohen Stellenstreichungen. Dennoch entwickelt sich der Konzern hervorragend.

Kaeser auf Kurs – Prognose hochgeschraubt

Der CEO des Münchner Technologiekonzerns hat alles fest im Griff. Seine Maßnahmen zeigen Wirkung. Das Ergebnis je Aktie soll nun um 0,30 Euro auf 6,70€ bis zum Geschäftsjahresende im September gesteigert werden. Die Zeichen stehen auf weiteres Wachstum.

Aktionäre greifen zu

Nicht nur die Auftragsbücher von Siemens sondern auch die Orderbücher an den Börsen sind heute gut bestückt. Die letzten Widerstände wurden eliminiert. Somit markierte die Aktie soeben ein neues Jahreshoch. Zudem sind Analysten gezwungen ihre Kursziele zu überarbeiten – dies könnte der Aktie weiter Auftrieb geben. Die Rallye kann beginnen. Kaufen!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: