SGL Carbon
- Markus Horntrich - Chefredakteur

SGL Carbon: Aktien-Musterdepotwert startet durch

SGL-Chef Köhler hat den operativen Turnaround vor Wochen bereits angekündigt. Dank Tesla und Apple kommt nun neue Fantasie in die Aktie. Der Chart spricht für weiter steigende Kurse.

Bodenbildung abgeschlossen

Eine starke Entwicklung zeigt die Aktie von SGL. Mit dem Ausbruch über 15,60 Euro hat der Wert die Bodenbildung abgeschlossen und ein Kaufsignal generiert. Bemerkenswert ist das hohe Handelsvolumen bei der Aktie in den vergangenen Tagen. Am Rosenmontag gingen mehr als 600.000 Aktien um und damit mehr als das Doppelte des Sechsmonatsdurchschnitts. Ein bullishes Zeichen.

Aktuell trifft die Aktie auf das im Herbst letzten Jahres aufgerissene Gap. Dieser Bereich fungiert als Widerstand, der jenseits von 17,60 Euro jedoch bereits Geschichte wäre. Das nächste Kursziel liegt bei 20 Euro. Dort verläuft der nächste markante Widerstand, der aus dem Tief im Sommer 2013 resultiert.

Turnaroundaktie

Die Börse beginnt, den sich andeutenden operativen Turnaround einzupreisen. Kursschwächen beim Aktien-Musterdepotwert des AKTIONÄR sind daher Kaufgelegenheiten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: