Paragon
- Michael Schröder - Redakteur

Schröders-Nebenwerte-Watchlist: Paragon, Sixt, Indus Holding, Helma Eigenheimbau und Koenig & Bauer: Darauf kommt es hier jetzt an!

Dieses Quintett steht im Fokus der Anleger – nicht ohne Grund. Was gibt es Neues bei den einzelnen Nebenwerten? Wo liegen mögliche Kursziele? Die Antworten gibt Nebenwerte-Experte Michael Schröder im Interview mit dem AKTIONÄR-TV.

Die Aktie von Paragon befindet sich auf dem Sprung. Hier gibt es Spekulationen über neue Aufträge. Wo liegen die Kursziele für den Top-Nebenwert? Sixt befindet sich bereits auf Rekordfahrt. Wo liegen die nächsten Haltemarken? Auch die Indus-Aktie fährt auf der Überholspur. Wohin geht die Reise? Helma Eigenheimbau ist nach einem kurzen Rücksetzer wieder auf Kurs. Wann fällt das Allzeithoch? Bei Koenig & Bauer scheint die Zeit für erste Gewinnmitnahmen gekommen. Wie geht es weiter bei dem SDAX-Highflyer? Die Antworten auf diese Fragen gibt Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, in diesem Video. Achtung: Die Sendung wurde bereits am Mittwoch um 10:30 Uhr aufgezeichnet.

 
 
Das Real-Depot versucht durch kurz- und mittelfristige Investitionen in aussichtsreiche Aktien zum Erfolg zu kommen. Dabei stehen Trading-Chancen aus charttechnischer Sicht, aufgrund von positivem Newsflow oder anderen Sondersituationen im Fokus. Für zusätzliches Potenzial sorgt der Handel mit Hebelprodukten. Deshalb richtet sich das Depot vor allem an spekulativ orientierte Anleger. Interessiert? Dann holen Sie sich ein Probe-Abo und testen Sie für drei Monate das Real-Depot.


Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Paragon–Aktie läuft und läuft und läuft

Im laufenden Jahr hat die Paragon-Aktie rund 40 Prozent zugelegt. Und ein Ende der Kletterpartie ist noch nicht in Sicht. Denn, wer Vorstand Klaus Dieter Frers kennt, der weiß, dass der ehrgeizige Vorstand sicherlich schon wieder an den nächsten Deals für seine innovative Tochterfirma Voltabox … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Paragon – Prognose rauf, Aktie läuft weiter

Paragon hebt die Umsatzprognose für 2017 an. Seit November 2015 war Die Mannschaft von Vorstand Klaus Dieter Frers von einem Umsatzwachstum im Bereich von 15 Prozent bis 20 Prozent gegenüber dem für 2016 erwarteten Umsatz in Höhe von rund 102 Millionen Euro ausgegangen. Dies entsprach folglich … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Paragon-Aktie: HOT-STOCK weiter auf Kurs

Die letzten Zahlen waren in Ordnung, Paragon liegt im Soll. Im ersten Halbjahr erwirtschaftete die Firma einen Umsatz von 48,8 Millionen Euro (Vorjahr: 44,6 Millionen Euro). Das Wachstum basierte insbesondere auf der guten Entwicklung der Tochter Voltabox. Der Rohertrag stieg auf 29,1 Millionen … mehr