SAP
- Thorsten Küfner - Redakteur

SAP: UBS und Citigroup raten zum Kauf

Die Citigroup hat die Einstufung für SAP nach den jüngsten Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 62 Euro belassen. Im Software- und Beratungsgeschäft der Walldorfer seien die Gründe für das eher schwache Abschneiden im ersten Jahresviertel zu suchen , schrieb Analyst Walter Pritchard in einer Studie vom Dienstag. Das Quartal sei aber für gewöhnlich das saisonal schwächste. An seiner Investment-Einschätzung ändere sich nichts.

Kursziel leicht gesenkt

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für SAP von 67 auf 65 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Ungünstige Wechselkurseffekte drückten auf den Gewinn je Aktie (EPS) und hemmten die Aktienkursentwicklung, schrieb Analyst Michael Briest in einer Studie vom Dienstag. Ansonsten sei der Softwarehersteller aber auf Kurs.

Aktie bleibt attraktiv

DER AKTIONÄR bleibt optimistisch für die SAP-Aktie. Mit dem Cloud-Geschäft und den Big-Data-Dienstleistungen ist der Softwarekonzern optimal für die Zukunft aufgestellt. Die Aktie bleibt ein Kauf, der Stopp sollte bei 49,00 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP-Aktie fällt: Enttäuschung überwiegt nach Zahlen

Licht und Schatten bei SAP: Trotz schwacher Marge sowie und stagnierendem Ergebnis hebt die Walldorfer Software-Schmiede den Umsatz- und Ergebnisausblick für das laufende Geschäftsjahr leicht an. Unterm Strich hatten sich die Analysten mehr erwartet, der starke Euro belastet die Quartalsergebnisse. … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP vor den Zahlen: Das wird erwartet!

Im Zuge des positiven Gesamtmarktes hat die SAP-Aktie in den letzten Wochen wieder Fahrt aufgenommen und notiert nur noch knapp unter dem bisherigen Rekordhoch bei 96,32 Euro. Für eine Attacke auf diese Marke könnten die morgigen Quartalszahlen zum dritten Quartal 2017 sorgen. mehr