S+T
- Michael Schröder - Redakteur

Highflyer S&T: Trading-Buy-Empfehlung zündet - so geht's weiter!

Ohne fundamentale Neuigkeiten zieht die S&T-Aktie heute nach oben raus. DER AKTIONÄR hatte bereits vor Kurzem darauf hingewiesen, dass die Papiere des österreichischen IT-Dienstleisters unmittelbar vor einem frischen Kaufsignal stehen würden. Die Trading-Empfehlung geht auf. Das nächste potenzielle Kursziel ist definiert.

Aus fundamentaler Sicht hat die Aktie noch Luft nach oben. DER AKTIONÄR hat bereits erklärt: Zahlen und Ausblick bei S&T zeigen, dass der schwache Kursverlauf zum Ende des Jahres 2018 nichts mit der operativen Entwicklung des IT-Dienstleisters zu tun hatte. Die Gesellschaft profitiert von der zunehmenden Digitalisierung der Industrie. Auch der Ausblick macht Lust auf mehr:

 Umsatz
in Mio. €
EBIT
in Mio. €
Gewinn je Aktie
in €
2017 881,9 41,7 0,44
2018e 999,0 61,2 0,71
2019e
1.113,1 77,3 0,96

Die Aktie hat sich in den ersten Wochen des Jahres bereits eindrucksvoll von den Tiefstständen lösen können. Nach einer kurzen Konsolidierungsphase ist der Startschuss für eine Trendfortsetzung Fortsetzung gefallen. Im Bereich um 23 Euro bieten sich dann erste Teilgewinnmitnahmen an.

Real-Depot: Jetzt 25% Rabatt für Neuabonnenten

 Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

S&T: Trading-Buy mit Chance auf 15% Gewinn

S&T profitiert weiter von der zunehmenden Digitalisierung der Industrie. Das zeigen die vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Jahr recht eindrucksvoll. Die Umsatzplanung und die erst im November erhöhte EBITDA-Prognose wurden erreicht. Auch der Ausblick macht Lust auf mehr. Bei einem Blick auf den … mehr