RIB Software
- Markus Horntrich - Chefredakteur

RIB Software: Aktie leicht erholt - Kaufchance?

Die im TecDAX notierte Softwarefirma RIB Software zeigt sich nach dem gestrigen Kursabsturz heute fester. Die Komplettübernahme des bisherigen Joint Vetures YTWO belastete massiv. Zeit, den Spezialisten für Bauplanungssoftware nun günstig abzustauben? Immerhin zeigt die Aktie im frühen Handel am Dienstag erste Erholungstendenzen.

Dass eine Aktie nach der Meldung einer Übernahme um mehr als 20 Prozent einbricht, ist eher eine Seltenheit. Bei RIB Software ist das gestern geschehen. Grund ist die hohe Bewertung der RIB Software Aktie und damit zusammenhängend überzogene Erwartungen von Analysten an den Wert von YTWO. Berenberg etwa sah den Wert der 50-prozentigen Beteiligung an YTWO laut einer Analyse vom März bei 674 Mio. Euro. Vor diesem Hintergrund sind 42 Millionen Euro Kaufpreis eher ein Grund, dass die Aktie noch weiter fallen dürfte. Daher rät DER AKTIONÄR weiterhin von einem Investment ab.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Maximilian Steppan -
    First of all...
  • Markus Horntrich -
    Sehr geehrter Herr Steppan, na dann herzlichen Glückwunsch. Wenn Sie das mehr als abgesehen haben oder sich vielleicht auch aufgrund unserer Verkaufsempfehlung sicherlich short positioniert haben, haben Sie ja offensichtlich einen riesigen Gewinn gemacht. Was das Kommentarfeld betrifft: Das könnte sicherlich komfortabler gestaltet sein, aber unsere Leser kommen damit komischerweise gut zurecht.
  • Maximilian Steppan -
    Sehr geehrter Herr Horntrich, die Entwicklung war mehr als absehbar. Alleine schon die letzte KE bei 28,00€ bei einem Vortageskurs bei rund 36€ war eine reine Farce. Skeptische Analysten wie Markus Wolf wurden hier nicht zitiert. Zudem: Auch wenn die Seite "http://www.bilanzcowboys.de/" populistisch ist, hätte hier der letzte Mohikaner draufkommen können, was mit der Aktie zukünftigt passiert. BTW: Das Kommentareingabefeld ist nicht gerade userfreundlich, weshalb mein Kommentar von 07:55 Uhr gerne gelöscht werden kann.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: