Novartis
- Werner Sperber - Redakteur

Prof. Otte: Musterdepot-Wert ist jetzt kaufenswert

Prof. Max Otte, Der Privatinvestor, freut sich. Novartis hat mit dem Wirkstoff AMG 334 gegen chronische Migräne die Ziele einer Studie der Phase II erreicht. Die Zahl der Tage mit Migräne ist bei den Patienten deutlich niedriger als bei solchen, die ein Placebo erhielten. Prof. Max Otte, Der Privatinvestor, führt die Anteile des Pharmaunternehmens aus der Schweiz im Value-Musterdepot und erklärt: Die Aktie ist kaufenswert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Dividenden-Liebling Novartis mit News im Dreierpack

Eine wahre Newsflut gab es beim Schweizer Pharmakonzern Novartis noch kurz vor dem Wochenende. Zunächst hat das Migränemedikament Aimovig (Erenumab) von einem Ausschuss der Europäischen Arzneitmittelbehörde EMA eine Zulassungsempfehlung erhalten. Die positive Meinung des Ausschusses basiere auf … mehr