Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie: Ruhe vor dem Sturm?

Eine wichtige Unterstützung stellte zuletzt die ansteigende 200-Tage-Linie dar. Knapp über der Marke von 10 Euro drehte das Papier von Nordex wieder nach oben. Im Zuge der freundlichen Marktentwicklung hat das Papier des Herstellers von Windenergieanlagen wieder Boden gut gemacht. Eine Steilvorlage für weiter steigende Kurse liefert Branchenkonkurrent Vestas. Die Aktie liegt nach wie vor in einem lupenreinen Aufwärtstrend und konnte ein neues Drei-Jahres-Hoch markieren.




Steilvorlage
Unterstützung bekam das Papier von Nordex zuletzt von Warburg Research. Analyst Christopher Rodler rät zum Kauf der Aktie. Nach Gesprächen mit dem Hamburger Unternehmen erwartet Rodler einen starken Auftragseingang im ersten und zweiten Quartal.



Halten
Investierte Anleger bleiben bei Nordex auf jeden fall investiert. Sofern der Gesamtmarkt weiter aufwärts tendiert, wird die Nordex-Aktie schnell wieder Richtung 12,20 Euro klettern. Nächstes Ziel ist wie zuletzt die Marke von 14,40 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: