Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie sitzt in der Seitwärtsrange fest

Die Nordex-Aktie bleibt nach wie vor in der Seitwärtsrange zwischen 9,00 Euro und 12,20 Euro gefangen. Zwar legte die Aktie des dänischen Konkurrenten Vestas am Donnerstag um mehr als fünf Prozent zu, jedoch konnte Nordex diese Steilvorlage nicht aufnehmen. Aktuell notiert das Papier um 11,50 Euro.

Dabei bleiben
Dennoch: Anleger sollten sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Generell ist die Stimmung für Aktien aus dem Bereich der Windenergie gut. Vestas ist drauf und dran, ein neues Drei-Jahres-Hoch zu markieren. Bei Nordex bleibt es bei der Einschätzung. Erst muss die Marke von 12,20 Euro nachhaltig geknackt werden um Anlauf auf das alte Hoch bei 14,40 Euro zu nehmen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex-Aktie: Zeit zu kaufen?

Die enttäuschenden Zahlen, der revidierte Ausblick inklusive dem Rücktritt von Vorstand Krogsgaard – Schnee von gestern. Die Aktie von Nordex hat in den letzten Tagen wieder deutlich Boden gut gemacht. Es scheint, dass das Papier des Windanlagenbauers zwischen 12,40 Euro und 13,50 Euro eine … mehr