Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie klettert gegen den Trend weiter nach oben

 In einem schwachen Marktumfeld zeigt die Nordex-Aktie Relative Stärke und klettert weiter nach oben. Ohnehin stehen derzeit Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien bei den Investoren hoch im Kurs. Die Stimmung der Anleger bleibe mit Blick auf die Branche positiv, sagte ein Händler. Jüngst habe die Entscheidung über eine Fortsetzung der steuerlichen Förderung von Solar- und Windkraftanlagen in den USA Aktien wie zum Beispiel SMA Solar oder Nordex  Rückenwind verliehen.

 

 

Kursziel 40 Euro

Auch DER AKTIONÄR bleibt für Nordex bullish und hat das Kursziel vor kurzem von 35 auf 40 Euro angehoben. Charttechnisch ist alles im Lot. Der schwache Gesamtmarkt am Montag ist an der Nordex-Aktie spurlos vorbei gegangen. Das spricht für die starke Verfassung der Aktie und das rundum gute fundamentale Umfeld. Die obere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals verläuft bei rund 40 Euro. Das sollte auch das nächste Etappenziel für Nordex sein.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex: Der Newsflow stimmt, was macht die Aktie?

Der positive Newsflow hält an. Nordex hat einen neuen Auftrag in Frankreich an Land gezogen und wird für den Windpark "Mont d'Erny“ fünf N100/2500-Turbinen mit einer Leistung von insgesamt 12,5 MW liefern.
Das Projekt liegt im Norden Frankreichs, in der ehemaligen Nord-Pas-de-Calais-Region. Nordex … mehr