Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie: Das hat gesessen …

Zum Wochenauftakt kommt die Nordex-Aktie böse unter die Räder. Fakt ist: In Amerika werden Wachstumsaktien derzeit wie faules Obst auf den Markt geworfen. Aber, woher kommt die schwache Börsenverfassung? Experten führen viele Gründe für den Ausverkauf an den Börsen an. Doch, mal ehrlich, niemand weiß doch wirklich, warum die Kurse gerade aktuell so in den Keller gehen. Ist es die erneute Angst vor einer Rezession in den USA, der schwache Ölpreis, der Konjunktursorgen in China signalisieren soll, oder die Zinswende in den USA?

 

Verkaufswelle

Nordex ist fundamental gut aufgestellt, der Newsflow wird positiv bleiben, aber, das interessiert derzeit niemanden. Fakt ist: Wichtige Unterstützungen haben nicht gehalten. Der langfristige Aufwärtstrend wurde gebrochen. Es ist durchaus denkbar, dass die Aktie noch weiter durchgereicht wird. Stärkere Unterstützungen liegen aktuell bei 20,00 Euro, 17,50 Euro und ein massiver Widerstand bei 15,00 Euro.

  

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Helmut Lohr -
    Auch Herr Maydorn kann nicht in die Zukunft schauen. Bisher war der Chart ein Traum. Warum die Amis solide deutsche Technologiewerte aus dem Depot werfen, ist mir nicht so ganz klar. Könnte sich aber um grossangelegte Short-Spekulationen handlen. Der Rest ist ein Computerspiel.
  • Marcel Strutzke -
    Ich konnte Maydorns Meinung seit ein paar Wochen nicht mehr verfolgen. Hatte er das kommen sehen oder kurz davor weiterhin zum Kauf geraten?
  • Josh -
    Autsch

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex-Aktie: Anleger aufgepasst - wichtiges Datum!

Am Mittwoch findet der Capital Markets Day von Nordex in Hamburg statt. In der Vergangenheit hat das Management das Event des öfteren dazu genutzt, die Prognosen nach oben zu schrauben. Zumindest aber sollte das Management durchblicken lassen, dass die Geschäfte derzeit äußerst gut laufen. … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex-Aktie: Gute News, neue Empfehlung

Der Newsflow bei Nordex bleibt gut. Nachdem in den letzten Wochen neue Aufträge in Irland, Finnland, Brasilien und den USA an Land gezogen wurden, folgten am Freitag gute Nachrichten aus Deutschland. Mit acht neuen Projektaufträgen im August hat der deutsche Vertrieb der Nordex-Gruppe einen … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex: Bald frischer Wind für die Aktie?

Nordex sei der am niedrigsten bewertete Hersteller von Windenergieanlagen. Hinzu komme starkes Wachstum und ein hoher Barmittelzufluss, schrieb Analyst Manuel Losa von Goldman Sachs vor wenigen Tagen über Nordex. Sein Kurziel lautet 44 Euro. Auch Sebastian Growe von der Commerzbank traut der Aktie … mehr