Nordex
- Werner Sperber - Redakteur

Nordex: Danke, Politiker; Börsenwelt Presseschau IV

Die Fachleute der Prior Börse schreiben, Vorgaben der Politiker würden den Ausbau der Windenergie vorantreiben. Davon profitiert die auf Windkraftanlagen spezialisierte Nordex SE. Das bestätigen auch die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres. Der Wert der neuen Bestellungen stieg im Jahresvergleich um gut 14 Prozent auf 642 Millionen Euro. Der Auftragsbestand zum 31. März erhöhte sich auf 1,6 Milliarden Euro. Der Umsatz und der Gewinn legten um jeweils 17 Prozent auf 497 Millionen Euro beziehungsweise 25 Millionen Euro zu. Der Vorstand rechnet für das Gesamtjahr mit Erlösen von 1,9 bis 2,1 Milliarden Euro und einer EBIT-Marge von fünf bis sechs Prozent. Die Kursgewinne sollten laufen gelassen werden.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Vestas-Aktie: Neue Aufträge, neue Kaufempfehlungen

Vestas hat von Greenwind S.A, einer Tochter des argentinischen Stromversorger Pampa Energía, einen Großauftrag erhalten. Der dänische Windanlagenbauer wird 29 Windräder mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt (MW) liefern. Wenige Tage zuvor konnte Vestas einen 110 Megawatt-Deal in China an Land … mehr