Adidas
- Thomas Bergmann - Redakteur

Nike-Aktie nach Zahlen auf Rekordhoch - kann Adidas nachziehen?

Nike, Obiri, 20140321

Gold für Nike! Der weltgrößte Sportartikelkonzern aus den USA hat mit den Zahlen zum ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres die Analystenschätzungen nahezu pulverisiert. Der Gewinn je Aktie lag fast 25 Prozent höher als erwartet. Dementsprechend kletterte der Nike-Kurs nach Veröffentlichung der Bilanz im nachbörslichen Handel auf ein neues Rekordhoch.

23 Prozent Gewinnwachstum

Nike steigerte den Umsatz im ersten Geschäftsquartal (bis Ende August) laut eigenen Angaben im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 8,0 Milliarden Dollar (6,3 Milliarden Euro). Der Gewinn zog sogar um 23 Prozent auf 962 Millionen Dollar an. Laut Nike stiegen die Umsätze so stark insbesondere wegen der Fußball-WM in Brasilien. Adidas ist zwar Hauptsponsor des Großereignisses, Nike hat aber die WM perfekt genutzt, um sich in ein noch besseres Bild zu bringen.

Wall-Street-Analysten hatten mit deutlich schwächeren Zahlen gerechnet (DER AKTIONÄR berichtete). Beim Umsatz lagen die Erwartungen bei 7,8 Milliarden Dollar, der Gewinn je Aktie sollte etwa 88 Cent betragen.

Die Nike-Aktie kletterte nachbörslich um mehr als sieben Prozent und erreichte ein Allzeithoch von 85,60 Dollar.

Adidas schaut hinterher

Angesichts solcher Zahlen dürfte Adidas-Chef Herbert Hainer neidisch nach Beaverton, dem Headquarter von Nike, blicken. Er muss jetzt ganz schnell dafür sorgen, dass der Abstand zum Branchenprimus nicht noch größer wird. Wie berichtet helfen hier nicht nur höhere Marketinginvestitionen, sondern Adidas muss sein Produktsortiment besser auf die Kundenbedürfnisse abstimmen.

Chance auf Trendwende

Nike ist derzeit die unangefochtene Nummer 1 auf dem Sportartikelmarkt. Für Adidas geht es darum, die Trendwende zu schaffen - das Potenzial dafür ist vorhanden. Wie Anleger mit einem Hebelzertifikat von einer Erholung der DAX-Aktie profitieren können, lesen Sie im neuen AKTIONÄR 40/2014.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 1 Kommentar

Börsenpunk: Hier platzt die Blase, dort explodiert der Chart: Selbst fahrende Autos, Cannabis & Sport - Tesla, Porsche, Byton, Faurecia, Canopy Growth, Adidas : Mit Spaß und coolen Aktien ins Wochenende

Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt – das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf die Aktien, die jetzt wichtig sind. Heute geht es unter anderem um China. Chinesische Aktien machen seit längerem auf sich aufmerksam. Der Börsenpunk … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Adidas: Plötzlich wieder da - und wie!

Viele Anleger hatten Adidas schon abgeschrieben. „Vorerst keine neuen Impulse“, hieß es. „Die Story ist erst mal vorbei.“ Von wegen! Jetzt meldet sich die Aktie eindrucksvoll zurück. Das liegt auch an positiven Aussagen von CEO Kasper Rorsted. mehr