Apple
- Alfred Maydorn - Redakteur

Neues Bezahlsystem „Apple Pay“ lässt Aktie steigen

Apple-Chef Tim Cook hat auf der Keynote mit „Apple Pay“ ein neues Bezahlsystem vorgestellt. Es funktioniert mit NFC, Touch ID und dem sogenannten Secure Element und soll absolut sicher sein. Die Aktie reagiert auf die Präsentation mit anziehenden Kursen.

Nachdem die Apple-Aktie nach der Vorstellung der beiden neuen iPhones auf 99 Dollar abgerutscht war, zeigt sie sich während der Präsentation von Apple Pay deutlich erholt und steigt auf ein neues Tageshoch von 102,40 Dollar. Tim Cook spricht davon, dass Apple Pay das Bezahlen revolutionieren wird.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Maximaler Gewinn mit Apple

Strategy Analytics nimmt in einer aktuellen Studie die operativen Smartphone-Gewinne der großen Hersteller aus dem dritten Quartal 2016 unter die Lupe. Der iPhone-Produzent Apple stellt die Konkurrenz einmal mehr in den Schatten. mehr