Morphosys
- Marion Schlegel - Redakteurin

Morphosys-Aktionäre aufgepasst: Aktie startet jetzt durch

Die Biotechbranche boomt nach wie vor, zahlreiche Werte klettern von einem Hoch zum nächsten. Doch viele Anleger fragen sich, bei welchen Titeln sich der Einstieg noch lohnt. Kein Weg dürfte beim Aufbau eines Biotech-Depots am Martinsrieder Biotech-Unternehmen Morphosys vorbeiführen. Die Gesellschaft verfügt über eine erstklassige Pipeline und starke Partner.


Neues 52-Wochenhoch

Der starke Kursverlauf ist also durchaus begründet. Am heutigen Mittwoch legt das Morphosys-Papier mehr als vier Prozent auf 71,55 Euro zu und überwindet damit das erst im Januar markierte 52-Wochenhoch bei 70,23 Euro. Dies ist als weiteres klares Kaufsignal zu werten. Die nächsten kleineren Hürden auf dem Weg in Richtung Allzeithoch warten nun bei 80 und 90 Euro. Unterstützung erhält das Papier unter anderem vom seit 2012 ausgebildeten Aufwärtstrend.

Stopp nachziehen

Anleger sollten bei Morphosys in jedem Fall investiert bleiben, zumal in nächster Zeit zudem von zahlreichen Investorenkonferenzen, auf denen sich Morphosys präsentiert, durchaus weitere Unterstützung kommen könnte. Stopp auf 53 Euro nachziehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| André Fischer | 0 Kommentare

Morphosys: Anhaltende Neubewertung

Morphosys wird zum Krebswirkstoff MOR208 Anfang Dezember 2018 aktualisierte klinische Zwischenergebnisse zu allen 81 Studienteilnehmern präsentieren. Bei MOR208 handelt es sich um einen CD19-Antikörper, der in Kombination mit Lenalidomid (Handelsname Revlimid) erprobt wird. Die Erhebung zielt auf … mehr
| André Fischer | 0 Kommentare

Top-Gewinner Morphosys: Durchbruch mit MOR208

Im Zuge der gestern vorgelegten Zahlen zum dritten Quartal 2018 konnte Morphosys die Erwartungen der Analysten beim operativen Ergebnis (EBIT) toppen. Zudem zeigt sich die Biotech-Gesellschaft nun etwas optimistischer für das Wachstum im Gesamtjahr. So geht das Morphosys-Management davon aus, dass … mehr