Morphosys
- Marion Schlegel - Redakteurin

Morphosys-Aktie: Erneute Kaufempfehlung – Gütesiegel für Wirkstoff

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Morphosys auf "Overweight" mit einem Kursziel von 77 Euro belassen. Analystin Diana Na hält die Produktpipeline des Biotechunternehmens in einer Studie vom Dienstag weiter für langfristig aussichtsreich. Aktuell sei die Aktie unterbewertet. Wichtigster Kurstreiber könnten positive Studiendaten zum Blutkrebswirkstoff MOR208 werden, dem sie Blockbuster-Potenzial zutraut.

Starkes Chartbild
Auch DER AKTIONÄR ist weiterhin sehr optimistisch, was die Entwicklung der Morphosys-Aktie angeht. Zuletzt ist dem Wert der Sprung über den seit März ausgebildeten Abwärtstrend gelungen. Zudem wurde das Gap, das Anfang April aufgerissen wurde, erfolgreich geschlossen. Nun fehlen nur noch knapp fünf Euro bis zu dem erst im März markierten Mehrjahreshoch. Immer wieder gelingt es dem Unternehmen, mit positiven Meldungen aufzuwarten. Für den jüngsten Kursanstieg sorgte die Nachricht, dass Morphosys von der US-Gesundheitsbehörde FDA und von der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA für das Projekt MOR208 den Orphan-Drug-Status verliehen bekommen hat.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: Auf dem Weg in neue Dimensionen

Die lange Konsolidierungsphase bei Morphosys scheint endlich vorbei zu sein. Starke News aus der Produktpipeline haben die Aktie zuletzt auf ein neues 52-Wochen-Hoch steigen lassen. Zuletzt ist die Aktie im Zuge der allgemeinen Branchenschwäche etwas zurückgekommen und hat das Ausbruchsniveau … mehr