Morphosys
- Marion Schlegel - Redakteurin

Morphosys-Aktie: Der große Ausbruch - endlich

Seit Wochen bewegt sich die im TecDAX notierte Morphosys-Aktie seitwärts. Doch bereits seit dem Jahresbeginn zeichnet sich eine immense Stärke ab. Das Papier durchbrach am Freitag das 2013-Jahreshoch bei 62 Dollar nach oben und markierte in diesem Zuge bei 64,80 Euro ein neues 13-Jahreshoch. Das Papier zählte am Freitag zu den absoluten Top-Performern im TecDAX. Lediglich SMA Solar konnte die starke Performance noch toppen. Aus charttechnischer Sicht steuert die Morphosys-Aktie damit direkt auf das Zwischenhoch aus dem Jahre 2001 bei 66,33 Euro zu.

Mehr als verdreifacht

Morphosys ist eines der am besten positionierten Biotech-Unternehmen Deutschlands. Immer wieder überzeugt die Gesellschaft mit starken News. Anleger sollten bei dem Papier in jedem Fall an Bord bleiben. Der Stopp sollte zur Absicherung aber auf 47,50 Euro nachgezogen werden. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR im August 2012 notiert Morphosys bereits mehr als 250 Prozent im Plus. In der kommenden Woche präsentiert der deutsche Biotech-Konzern auf der J.P. Morgan Healthcare Conference in San Francisco. Interessierte Anleger können die Präsentation am 16. Januar um 01:00 MEZ über dem auf der Morphosys-Homepage angegeben Link mitverfolgen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Profis: Morphosys lockt sogar US-Investoren

Die Euro am Sonntag Morphosys freuen sich für Morphosys. Mit Johnson & Johnson hat erstmals ein Partner die Zulassung für ein von Morphosys entwickeltes Medikament beantragt. Guselkumab soll dabei gegen Schuppenflechte eingesetzt werden. Andererseits verkaufte Morphosys jedoch 2,62 Millionen neue … mehr