Morphosys
- Marion Schlegel - Redakteurin

Morphosys: Schon wieder Hammernews – Aktie nicht zu bremsen

Bei Morphosys gibt es schon wieder positive News zum Janssen-Partnerprojekt Guselkumab (Tremfya). Wie Morphosys heute bekannt gab, habe Guselkumab überlegene langfristige Therapieergebnisse in der ECLIPSE-Studie gezeigt. Die ECLIPSE-Studie wurde von Morphosys' Lizenzpartner Janssen durchgeführt und vergleicht die Wirksamkeit von Guselkumab (Tremfya) mit der Wirksamkeit von Secukinumab (Cosentyx) aus dem Hause Novartis zur Behandlung von Erwachsenen mit mittelschwerer bis schwerer Schuppenflechte (Plaque-Psoriasis) nach 48 Wochen. Die überlegenen Ergebnisse gehen aus dem Titel einer Präsentation hervor, die am kommenden Mittwochnachmittag (12. Dezember 2018) auf dem "Inflammatory Skin Disease Summit (ISDS)" in Wien gehalten wird. Der Titel der Präsentation wurde online auf der Website der Konferenz (http://www.isds2018.org/scientific-program) veröffentlicht, heißt es in einer Mitteilung von Morphosys. Weitere Informationen sowie detaillierte Studienergebnisse werden vor der angekündigten Präsentation am 12. Dezember aber nicht mitgeteilt.

Tremfya ist ein mit Hilfe von Morphosys' Antikörpertechnologie HuCAL erzeugter, humaner monoklonaler Antikörper, der gegen IL-23 gerichtet ist und von Janssen entwickelt wird. Morphosys hat Anspruch auf bestimmte Meilensteinzahlungen und erhält Lizenzgebühren aus den Nettoverkäufen von Tremfya. Tremfya ist in den USA, Kanada, der Europäischen Union sowie weiteren Ländern zur Behandlung von Schuppenflechte sowie in Japan zur Behandlung verschiedener Krankheiten zugelassen.

Top Biotech-Wert

Die Aktie von Morphosys reagiert am heutigen Tag mit einem kräftigen Kursplus von 4,7 Prozent. Der nachhaltige Sprung über die 100-Euro-Marke ist nur eine Frage der Zeit. Vor Kurzem erst hat Morphosys erneut starke Daten zum großen Hoffnungsträger MOR208 präsentiert. DER AKTIONÄR empfiehlt bei der Morphosys-Aktie ganz klar, an Bord zu bleiben. Das Unternehmen kommt gerade erst in Fahrt, die Aktie dürfte noch viel Freude bereiten.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: