Morphosys
- Werner Sperber - Redakteur

Morphosys: Insiderverkauf! Na, und?

Die Spezialisten der Capital-Depesche blicken auf die vergangenen Börsenjahre von Morphosys zurück. Dabei folgten kurzen Erholungen stets neue schlechte Nachrichten von dem Biotechnologie-Unternehmen. Derzeit verunsichert Dr. Marlies Sproll, als Vorstand für die Forschung verantwortlich, denn sie hat 6.237 Aktien für knapp 280.000 Euro verkauft. Allerdings sollte dieser Insider-Verkauf richtig eingeordnet werden, denn diese Anteile stammen lediglich aus einem Anreiz-Programm für Führungskräfte. Der Stoppkurs sollte bei 33,50 Euro gesetzt werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: Verstärkung aus dem Hause Novo Nordisk

Morphosys hat bekannt gegeben, dass der Aufsichtsrat auf der ordentlichen Hauptversammlung, die am Mittwoch, 17. Mai 2017 stattfindet, vorschlagen wird, Krisja Vermeylen neu in den Aufsichtsrat zu wählen. Frau Vermeylen soll Karin Eastham ersetzen, die ihr Aufsichtsratsmandat mit Wirkung zum Ende … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: Auf dem Weg in neue Dimensionen

Die lange Konsolidierungsphase bei Morphosys scheint endlich vorbei zu sein. Starke News aus der Produktpipeline haben die Aktie zuletzt auf ein neues 52-Wochen-Hoch steigen lassen. Zuletzt ist die Aktie im Zuge der allgemeinen Branchenschwäche etwas zurückgekommen und hat das Ausbruchsniveau … mehr