- Michel Doepke - Volontär

Meyer Burger: Verlust verringert – Solar-Story intakt

Im ersten Halbjahr 2017 konnte Meyer Burger viele Aufträge an Land ziehen und die Profitabilität klar verbessern. Allerdings schreibt der Solar-Zulieferer unverändert rote Zahlen. Investierte Anleger sollten nicht in Panik verfallen – laut Meyer Burger dürfte das Geschäft zum Jahresende hin Fahrt aufnehmen.

Auch wenn beim Umsatz ein Rückgang um 2,5 Prozent auf 212,3 Millionen Schweizer Franken zu verzeichnen war, sorgt der Auftragseingang der letzten Monate für Aufsehen. Dieser kletterte um 15 Prozent auf 308,5 Millionen Franken. Einige der Aufträge dürften im November und Dezember dieses Jahres die Kasse von Meyer Burger klingeln lassen. Viele weitere Aufträge erhielt das Unternehmen erst im Juli, welche in dieser Zahl noch nicht enthalten sind. CFO Hirschi betont, dass die Abnahme der Aufträge zum Jahresende hin jedoch auch ein Unsicherheitsfaktor sei. Dennoch hält der Konzern an der Jahresprognose fest.

Das EBITDA bewegt sich mit 6,9 Millionen Franken leicht über dem Vorjahreswert von 6,2 Millionen Franken. Auf den ersten Blick eine Enttäuschung – doch ohne negative Sondereffekte hätte Meyer Burger 18,4 Millionen Franken ausgewiesen. Unterm Strich beläuft sich der Verlust auf 17 Millionen Franken (Vorjahreszeitraum: Fehlbetrag von 25,6 Millionen Franken).

Überreaktion

In den ersten Handelsminuten reagierten die Anleger verstimmt auf die Zahlen und schickten die Meyer-Burger-Aktie bis zu 13 Prozent in den Keller. Übertriebene Reaktion. Denn die Prognosen und der Auftragseingang sprechen für die weitere Belebung des Geschäftes. Meyer Burger muss im zweiten Halbjahr liefern. Investierte Anleger bleiben an Bord.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV