SolarWorld
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Solarworld, JinkoSolar, Trina Solar, Yingli Green Energy

In "Maydorns Meinung" nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn ausreichend Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es ausschließlich um Solaraktien. Mit dabei sind Solarworld, JinkoSolar, Trina Solar und Yingli Green Energy.

Solarworld-Chef Frank Asbeck kann sich freuen. Die USA sind seinen Forderungen gefolgt und haben Strafzölle auf chinesische Solarmodule verhängt. Ob Solarworld und insbesondere die Solarworld-Aktie davon profitieren kann, analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung.

Weniger gut kam die Nachricht über die neuen Zölle bei den chinesischen Playern der Branche an. Die Aktien von JinkoSolar, Trina Solar und Yingli Green Energy kamen unter Druck. Alfred Maydorn erläutert, ob die Abschläge gerechtfertigt sind und wie stark die einzelnen Unternehmen tatsächlich von den Abgaben betroffen sind. Und hier geht´s zur neuen Ausgabe von Maydorns Minute.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsen-Experten: Solarworld könnte bald pleite sein

Der Austria Börsenbrief erklärt, die Lage bei Solarworld bleibt miserabel. Das deutsche Unternehmen scheint gegen die immer größere Konkurrenz aus der Volksrepublik China keine Chance zu haben. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres setzte das Unternehmen zwar 639 Millionen Euro um. Das … mehr