Nordex
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: Nordex, Dialog Semiconductor, Wirecard, JinkoSolar, SolarEdge, Apple, Tesla, SeaDrill

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um Nordex, Dialog Semiconductor, Wirecard, JinkoSolar, SolarEdge, Apple, Tesla und Seadrill. 

Die drei TecDAX-Aktien Nordex, Dialog Semiconductor kommen am Dienstag kräftig unter Druck. Bei welcher Aktie sich jetzt der Einstieg lohnt und wo eher Zurückhaltung angesagt ist, weiß Börsenexperte Alfred Maydorn. Und er weiß auch, warum jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um in die Solarwerte JinkoSolar und SolarEdge zu investieren. 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um die Aktie von Apple, die sich gerade wieder erholt, um den Elektroauto-Spezialisten Tesla, dessen zweites Standbein immer wichtiger wird und um den Offshore-Ölkonzern SeaDrill, dessen Aktie sich innerhalb weniger Tage mehr als verdreifacht hat. Was steckt hinter diesem Kursfeuerwerk? 

Es gibt Maydorns Meinung auch als täglichen Newsletter – und zwar kostenlos. Wenn Sie sich jetzt anmelden, erhalten Sie zusätzlich die Studie „Solar-Revolution: Diese Aktie steigt um 165 Prozent“. Einfach auf diesen Link klicken und in den Verteiler eintragen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex-Aktie: Heute Kauftag?

Die Nordex-Aktie ist am Montag nach anfänglichen Gewinnen deutlich abgerutscht. Wie faules Obst warfen viele Anleger ihre Papiere auf den Markt. Zum Handelsschluss stand ein Minus von sechs Prozent auf 24,04 Euro zu Buche. Das hat gesessen. Auch die Tatsache, dass Nordex einen neuen Auftrag … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex-Aktie macht Verluste fast wieder wett

Die Nordex-Aktie hat ihre Verluste vom Freitag schnell wieder aufgeholt. Das zeigt: Schwache Kurse werden derzeit genutzt, um Positionen auf- beziehungsweise auszubauen. Trotz der Relativen Stärke der Aktie des Windanlagenbauers bleiben die Abstauberlimits von 19,70 Euro sowie 17,75 Euro weiterhin … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Bernecker: Nordex hat rund 70 Prozent Potenzial

Hans Bernecker, Die Actien Börse, verweist auf die Vereinbarung, wonach Siemens die Windkraft-Sparte in den spanische Wettbewerber Gamesa einbringt und damit diese neue Firma zum Weltmarktführer mit einem Anteil von 13,6 Prozent aufsteigt. Auf Rang 2 folgt der bisherige Spitzenreiter Vestas Wind … mehr