Marine Harvest
- Thorsten Küfner - Redakteur

Marine Harvest: Bald noch höhere Dividenden?

Beim weltgrößten Lachsproduzenten Marine Harvest läuft es weiterhin rund. Der Aktienkurs steht nun nur noch kurz vor dem Sprung auf ein neues Mehrjahreshoch. Und der jüngsten Studie von Bloomberg Intelligence zufolge dürfen sich die Anteilseigner im kommenden Jahr wohl auf eine satte Dividendenanhebung freuen.

Die Experten rechnen damit, dass auch im kommenden Jahr eine weiter steigende Lachsnachfrage aus aller Welt auf ein nur leicht steigendes Angebot treffen wird. Bei Lachspreisen von knapp 60 Norwegischen Kronen stehen die Chancen gut, dass Marine Harvest 2019 einen neuen Rekordgewinn verbuchen wird. Im Zuge dessen dürfte das Unternehmen seine spendable Ausschüttungspolitik fortsetzen und die ohnehin schon üppige Dividende (Rendite derzeit 5,7 Prozent) weiter anheben.

Ein weiterer Grund, der Marine Harvest eine höhere Auszahlung als zuletzt ermöglichen könnte: Der Verschuldungsgrad ist zuletzt auf nur noch 36 Prozent und damit auf das niedrigste Niveau seit 22 Jahren gefallen.

Charttechnik und Fundamentaldaten stimmen

Bei Marine Harvest stimmen derzeit sowohl die Kurs- als auch die operative Geschäftsentwicklung. Anleger können bei der Dividendenperle weiter zugreifen. Der Stoppkurs sollte bei 14,10 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Marine Harvest: Klingt komisch, ist aber so …

Beim weltgrößten Lachsprodzenten Marine Harvest läuft es derzeit einfach rund. Die Umsatz- und Gewinnentwicklung der Norweger konnte sich sehen lassen. Und auch die jüngste Aktienkursentwicklung dürfte bei den Anteilseignern kaum einen Wunsch offen lassen. Dennoch gibt es beim Konzern nun eine … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Bakkafrost: Besser als Marine Harvest?

Lachs wird bei den Deutschen zunehmend beliebter: Immer häufiger kommt Lachs auf den Tisch – und nun auch verstärkt in die Depots der Privatanleger. Nachdem diese bisher vor allem auf den Top-Tipp Marine Harvest oder den Musterdepot-Wert Salmar gesetzt haben, steigen sie heute vermehrt bei … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Marine Harvest: Überraschung!

Der Lachsfarmbetreiber Marine Harvest hat heute seine ersten Eckdaten für das dritte Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Und der norwegische Marktführer konnte dabei die Prognosen der Analysten übertreffen. Damit stehen die Chancen gut, dass die Aktie ihre aktuelle Rallye weiter fortsetzen kann. mehr