Linde
- Stefan Sommer - Volontär

Linde-Aktie: Analysten sorgen für neue Impulse

Die Linde-Aktie kann am Donnerstagmorgen leicht ins Plus drehen. Der Wert musste durch einen schwachen Gesamtmarkt der vergangenen Tage deutlich abgeben. Analystenkommentare der US-Investmentbank Goldman Sachs dürften für Impulse sorgen.

Die Amerikaner haben das Kursziel für Linde von 178 Euro auf 175 Euro gesenkt aber ihre Kaufempfehlung bestätigt. Mit zunehmendem Cashflow für den gesamten europäischen Chemiesektor im Zuge langfristiger Nachfragetrends, rechnet Analyst Rakesh Patel in seiner jüngsten Studie. Dessen Verwendung sei wohl ein entscheidender Faktor für die künftige Aufstellung der Branche. Eine Herausforderung dürfte für die Industrie auch das verlangsamende Wachstum in den Schwellenländern sein. Von der langfristigen Nachfrage nach Ausrüstung und Gasen sollte Linde weiter profitieren.

Linde;Chart

Defensive Qualitäten

Der Chemiekonzern ist durch seine defensiven Eigenschaften weiterhin ein solides Investment. Insgesamt hat die Aktie des DAX-Konzerns nach wie vor Aufwärtspotenzial bis 190 Euro.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Linde: Was für eine Woche!

Beim Industriegasehersteller Linde ist derzeit viel los. Im Mittelpunkt steht nach wie vor die Fusion mit dem US-Wettbewerber Praxair. Aufgrund der harschen Kritik der Arbeitnehmer steht der Zusammenschluss nach wie vor auf der Kippe. Mit den Quartalszahlen hat Linde nun bewiesen, dass auch ohne … mehr