Leoni
- Werner Sperber - Redakteur

Leoni: Näher, mein Gewinn (Kunde), zu Dir; Börsenwelt Presseschau I

Die Experten des Effecten-Spiegel erinnern an die Probleme, welche die Leoni AG in einem Werk in Mexiko hatte, mittlerweile aber behoben hat. Aufgrund dieser Probleme senkte der Vorstand das Ziel, im vergangenen Jahr ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 200 Millionen Euro zu erwirtschaften. Das Management geht jetzt davon aus, das EBIT sei von 163 Millionen Euro im Jahr 2013 auf mehr als 180 Millionen Euro gestiegen. Der Umsatz dürfte 4,1 Milliarden Euro betragen haben. Die Zahlen sollen am 17. März vorgelegt werden. Für das Jahr 2013 ist die Dividende von 1,50 auf einen Euro je Aktie gesenkt worden. Schätzungen zufolge beschließt die Hauptversammlung am 7. Mai eine Ausschüttung von 1,20 Euro für das vergangene Jahr, was einer Dividendenrendite von 2,2 Prozent entspräche. Ebenso positiv ist es zu sehen, wenn Leoni weiter Werke in der Nähe der internationalen Kunden errichtet. Das auf Kabel und Bordnetze spezialisierte Unternehmen baut die Kapazitäten in Mexiko und der Volksrepublik China aus. Damit möchte Leoni auf den wichtigen lateinamerikanischen und asiatischen Märkten schneller auf Kundenwünsche reagieren und zudem die dortigen Lieferzeiten verkürzen. Das soll sich in der Gewinnentwicklung widerspiegeln. Seit Januar dieses Jahres ist auch Hyundai Motor Kunde von Leoni, was Dr.-Ing. Andreas Brand, Vorstand für die Sparte Verdrahtungssysteme, als großen Meilenstein für Leoni bezeichnet. Der Vorstand erwartet für das laufende Jahr Zuwächse beim Umsatz und vor allem beim EBIT. Im nächsten Jahr sollen die Erlöse fünf Milliarden Euro erreichen und die EBIT-Marge sieben Prozent betragen. Angesichts der günstigen Bewertung sollten Anleger einsteigen. Das Kurspotenzial reicht bis 62 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: