Lanxess
- Stefan Limmer - Redakteur

Lanxess-Aktie: Der Startschuss ist gefallen!

Die Lanxess-Aktie zählt am Freitag zu den gefragtesten Werten im DAX. Durch das Kursplus kletterte die Chemieaktie über den horizontalen Widerstand bei 48,87 Euro und löste damit ein Kaufsignal aus. Gelingt nun noch der Sprung über die 50-Euro-Marke, wäre aus charttechnischer Sicht Luft bis in den Bereich von 53,00 Euro.

Schwieriges Jahr

Trotz der positiven Charttechnik ist die US-Investmentbank Morgan Stanley für das kommende Jahr skeptisch. . In seiner jüngsten Studie schreibt Paul Walsh, dass die Bewertungen im gesamten Chemiesektor angemessen und die Gewinnerwartungen zu hoch. Er bestätige das „Equal-Weight“-Rating, erhöhte jedoch das Kursziel von 46,00 auf 48,00 Euro.

Kaufchance

Spekulativ orientierte Anleger nutzen den Ausbruch über den Widerstand zum Kauf. Ein Stopp knapp unter 46,00 Euro sichert die Position nach unten ab. Lanxess ist zudem ein Wert des Startdepots der vom AKTIONÄR vorgestellten Top-Flop Strategie. Auf Jahressicht notieren alle fünf empfohlenen Werte im Plus.  

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lanxess: Aktie nach Übernahme im Rallye-Modus

Der Spezialchemiekonzern Lanxess lässt die Krise der vergangenen Jahre weiter hinter sich. Nachdem die Kölner zuletzt vom Konzernumbau und einem Sparkurs profitiert hatten, wagt der jetzt seit etwas mehr als zwei Jahren an der Unternehmensspitze stehende Matthias Zachert eine Milliardenübernahme in … mehr