K+S
- Thorsten Küfner - Redakteur

K+S: Commerzbank sieht Kursziel von 30,00 Euro

Mit der Aktie des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S geht es im heutigen Handel in einem anhaltend trüben Marktumfeld erneut bergab. Auch ein freundlicher Analystenkommentar aus dem Hause Commerzbank liefert keine Unterstützung – obwohl man hier reichlich Kurspotenzial sieht.

So beziffert Experte Michael Schäfer den fairen Wert der MDAX-Titel auf 30,00 Euro, was 34 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. Dementsprechend rät er weiterhin zum Kauf der K+S-Aktien. Er betonte, dass die Preisvereinbarung des Exportkartells Canpotex mit China eine Art Boden für die Kalipreise schaffen würde. Indes würde der schwache US-Dollar das Konzernergebnis zwar kurzfristig eher belasten, für das Gesamtjahr sei K+S aber abgesichert.

Trübes Chartbild

Durch den jüngsten Kursrutsch hat sich das Chartbild bei K+S wieder etwas eingetrübt. Noch nicht investierte Anleger sollten zunächst weiter an der Seitenlinie verharren. Wer bereits K+S-Aktien hat, beachtet den Stopp bei 19,00 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

K+S: Das war zu wenig ….

K+S hat mit den Quartalszahlen die Markterwartungen verfehlt. So kletterte der Umsatz um vier Prozent auf 1,17 Milliarden Euro und das operative Ergebnis um zwölf Prozent auf 237 Millionen Euro, der Nettogewinn betrug 0,44 Euro je Aktie. Analysten hatten mit Erlösen von 1,20 Euro und einem Gewinn … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

K+S: Eine wirklich sehr spannende Chartformation

Die Aktie des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S präsentiert sich im laufenden Jahr relativ robust. Nach dem jüngsten Sprung auf ein neues Mehrjahreshoch hätten die MDAX-Papiere nun rein charttechnisch betrachtet Luft bis zur Marke von 24,95 Euro. Und darüber hinaus würde es sogar regelrecht … mehr