Jinkosolar
- Alfred Maydorn - Redakteur

JinkoSolar: Noch 4 Tage - Chance auf gute Zahlen steigt

In vier Tagen, am Freitag der laufenden Woche, wird JinkoSolar seine Zahlen für das erste Quartal 2016 vorlegen. Die Chancen für eine positive Überraschung des chinesischen Solarkonzerns haben sich zum Wochenauftakt erhöht. Ein Wettbewerber hat gerade die Prognosen der Analysten klar übertroffen. 

Am Montagmittag hat der JinkoSolar-Konkurrent Renesola erstaunlich gute Q1-Zahlen veröffentlicht. Der Umsatz lag leicht über den Prognosen der Experten und statt eines erwarten Verlust von 0,04 Dollar pro Aktie wurde eine Gewinn von 0,06 Dollar gemeldet. Was noch wichtiger war, auch der Ausblick für das laufende zweite Quartal liegt klar über den Prognosen der Analysten. Die erste Reaktion ist deutlich: Die Aktie von Renesola legt vorbörslich um zwölf Prozent zu. 

Auch wenn Renesola nicht zur ersten Reihe der Solarwerte gehört, könnten die guten Zahlen durchaus auch auf den Rest der Branche abstrahlen, also auch auf JinkoSolar, die am Freitag, dem 27. Mai  ihre Q1-Zahlen vorlegen werden. 

Aktie im Aufwind

Die Aktie von JinkoSolar präsentierte sich zuletzt wieder etwas fester und ist am Freitag an der Börse in New York wieder über die 50-Tage-Linie gestiegen. Die verbesserte charttechnische Situation sowie die zunehmende Hoffnung auf gute Q1-Zahlen könnten den Kurs der Aktie auch in den kommenden Tagen beflügeln.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: