- Markus Bußler - Redakteur

IPO: Neuer Börsen-Star in den Startlöchern?

Langsam aber sicher kommt der IPO-Markt wieder in Fahrt. Doch während in den USA Börsengänge an der Tagesordnung sind, sieht es in Europa und insbesondere in Deutschland noch mau aus. Heute sorgt jedoch eine Meldung für Aufsehen: Es könnte tatsächlich ein größerer Börsengang anstehen.

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus schließt einen Börsengang nicht aus. Das Unternehmen prüfe „laufend alle strategischen Optionen für eine mittel- und langfristige Positionierung und Finanzierung“, beantwortete der Branchenkollege von Kabel Deutschland am Montag in einer Mitteilung entsprechende Medienspekulationen. Eine der möglichen Optionen sei es zu prüfen, welchen Vorteil ein Börsengang - verglichen mit anderen Optionen - in der Zukunft für die Gesellschaft, die Gesellschafter und Kreditgeber bringen könnte. Eine Entscheidung sei bisher nicht gefallen. Kabel Deutschland war im vergangenen Jahr bei dem Versuch, Tele Columbus zu übernehmen, am Bundeskartellamt gescheitert.

Auch wenn die Börsen Rekorde verzeichnen – IPOs sind noch immer Mangelware. Das überrascht auf den ersten Blick. Es zeigt aber auch die nach wie vor vorherrschende Skepsis der Anleger und der Unternehmenslenker. Dennoch: Auf längere Sicht dürfte der IPO-Markt wieder in Bewegung kommen.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV