Infineon
- Stefan Limmer - Redakteur

Infineon-Aktie: Aufwärtstrend in Gefahr

Die Papiere des Chipherstellers Infineon befanden sich zuletzt auf Konsolidierungskurs. Die horizontale Unterstützung bei 9,00 Euro wurde zuletzt nachhaltig unterschritten. Damit wurde ein Verkaufssignal ausgelöst, der den Aufwärtstrend gefährden könnte.

Die von Bloomberg befragten Experten sind trotz der jüngsten Kursschwäche jedoch weiterhin optimistisch. Von insgesamt 36 Finanzprofis stufen 19 die Infineon-Aktie als Kaufempfehlung ein. 14 votieren zum halten und nur drei empfehlen den DAX-Titel zum Verkauf. Ob das positive Stimmungsbild gerechtfertigt ist, zeugt sich am 30. Juli. Dann veröffentlicht Infineon die Eckdaten für das dritte Geschäftsquartal 2014. Experten rechnen mit einem Umsatzanstieg um 0,1 Milliarden auf 1,1 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gewinn je Anteilsschein dürfte von 0,072 auf 0,119 Euro klettern. Für das vierte Quartal gehen die Finanzprofis mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Euro und einem Ergebnis in Höhe von 0,13 Euro je Aktie aus.

An Bord bleiben

Die charttechnische Situation hat sich mit dem Rutsch unter die 9-Euro-Marke eingetrübt. Der Aufwärtstrend ist jedoch weiterhin intakt. Erst bei einem Rutsch unter die Trendlinien, die bei 8,70 und 8,50 Euro verlaufen, droht ein stärkerer Kursrutsch. Investierte Anleger bleiben dabei. Das langfristige Kursziel des AKTIONÄR lautet zwölf Euro.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Die Zukunft kann kommen

Im schwachen Marktumfeld kam auch die Infineon-Aktie in den vergangenen Wochen etwas unter Druck. Langfristig stimmen die Aussichten aber weiterhin. Dank der starken Position im zukunftsträchtigen Geschäft mit Chips für die Automobilindustrie steuert der DAX-Konzern einer erfolgreichen Zukunft … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon-Aktie: Ein gutes Zeichen

Nach der überraschenden Prognoseerhöhung hat sich die Infineon-Aktie in der vergangenen Woche stark präsentiert und über der 19-Euro-Marke behauptet. Die starke operative Entwicklung hat vor allem die Bären auf dem falschen Fuß erwischt. Entsprechend verstummt auch die Kritik, dass der … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Da ist noch mehr drin

Im schwachen Marktumfeld verliert auch die Aktie von Infineon am Montag wieder etwas an Boden. Am Freitag hatte die Anhebung der Prognose dem Halbleiterkonzern noch neuen Schwung verliehen. Bei den Experten kommt die neue Schätzung ebenfalls gut an. mehr