Infineon
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Infineon: Das könnte etwas werden – neues Kaufsignal

Bei Infineon kehrt langsam aber sicher die Zuversicht bei den Marktteilnehmern zurück. Neben der Entspannung bei der Zinspolitik in den USA hat auch die dank Micron Technology bessere Branchenstimmung daran einen Anteil. Charttechnisch betrachtet hellt sich das Bild beim Halbleiterwert deutlich auf. Die DAX-Aktie generiert ein frisches Kaufsignal.

Die jüngsten positiven Nachrichten aus Argentinien vom G20-Gipfel dürften heute die Börsen beflügeln. US-Präsident Donald Trump und dessen chinesischer Kollege Xi Jingpin haben in Sachen Handelskrieg zumindest so etwas wie einen Waffenstillstand vereinbart.

Die positive Stimmung dürfte sich auch bei Infineon entsprechend positiv auf den Kurs niederschlagen. Charttechnisch ist ohnehin ein frisches Kaufsignal im Markt, nachdem Infineon in der zurückliegenden Woche rund fünf Prozent zulegen und den seit Juli gültigen Aufwärtstrend nach oben durchbrechen konnte. Damit besteht Anschlusspotenzial bis zum horizontalen Widerstand bei knapp 21 Euro.

Damit bleibt die AKTIONÄR-Empfehlung weiter auf Kurs. Wer noch nicht investiert ist, kann das frische Kaufsignal für eine erste Position nutzen. Für Neueinsteiger gilt dann ein Stopp bei 17,90 Euro als Pflicht.

Hinweis auf möglichen Interessenskonflikt:

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Infineon.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Infineon: Steilvorlage für steigende Kurse

Starke Vorgaben aus den USA und vor allem die aktuelle Gewinnprognose von Branchenkollegen Micron Technology dürfte heute der Aktie von Infineon Rückenwind bescheren. Der im DAX notierte Chip-Wert könnte bei entsprechenden Zugewinnen sogar vor einem charttechnischen Kaufsignal stehen. Auf diese … mehr