Infineon
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Infineon: Chip-Spezialist warnt – Aktie fällt

Die Aktie des Chipriesen Infineon steht heute erneut aus negativer Sicht im Fokus. Mit einem Minus von knapp einem Prozent zählt der Wert zu den Top-Verlierern im DAX. Auslöser dürften erneut negative Meldungen aus der Branche sein. Der Chip-Spezialist ams hat gestern Abend seine Prognosen gesenkt.

Die vorwiegend schlechten Nachrichten aus der Halbleiterbranche halten an. Gestern meldete sich ams mit einer Gewinnwarnung zu Wort. Zwar sind ams und Infineon nur bedingt vergleichbar. Die Gewinnwarnung des Apple-Zulieferers ams passt aber in das Gesamtbild. Der Pessimisumus im Halbleiterbereich ist hoch, zahlreiche Analysten rechnen mit einem Abschwung.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Infineon: Überraschung und neues Signal

Die Halbleiterbranche befindet sich seit geraumer Zeit unter Druck. Diesem Druck konnte sich auch Infineon in den zurückliegenden Wochen nicht entziehen. Von ihrem Hoch hat die Aktie in der Spitze fast 40 Prozent verloren. Heute stemmt sich der Wert gegen den Abwärtstrend. Kommt das Kaufsignal? mehr