Gold
- DER AKTIONÄR

Gold-Experte Bußler: Darauf kommt es bei Gold jetzt an

Der Goldpreis legt eine Verschnaufpause ein. Kein Grund zur Panik, meint Markus Bußler. Seiner Ansicht nach sei ein Rücksetzer nach der Rallye der vergangenen Wochen überfällig. Dass dies mit einer Erholung an den Aktienmärkten zusammenfällt, sei nicht weiter verwunderlich. Die Chance auf eine Trendwende sei nach wie vor gut.


Auch bei Silber sei in den vergangenen Tagen vermehrt Schwung aufgekommen. Und das wiederum unterstütze die These, dass bei den Edelmetallen eine nachhaltige Trendwende im laufenden Jahr anlaufen könnte. Unterstützung kommt auch von der Währungsseite. Zuletzt haben sowohl Euro als auch - und das ist vermutlich mit Blick auf Carry-Trades noch wichtiger – Yen gegenüber dem Dollar geworden. Der Markt glaubt offensichtlich nicht mehr an einen Zinserhöhungszyklus in den USA.


Im Rahmen der Zuschauerfragen geht es diesmal insbesondere um die Aktien von Torex Gold, einem angehenden Goldproduzenten in Mexiko, und NovaGold, die ein riesiges Goldprojekt in Alaska entwickeln. Die komplette Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Sichern Sie sich die besten Gold- und Silberminenaktien. Profitieren Sie vom Comeback von Gold. Testen Sie 13 Wochen Goldfolio für nur 49 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Und was kommt jetzt?

Was für ein Comeback! Als die Fed verkündet hat, dass die Zinsen unverändert bleiben, legte Gold und vor allem die Goldminenaktien einen Sprint auf das Parkett. Doch schon tags darauf, am Donnerstag, geriet die Rallye ins Stocken. Und am Freitag kam gerade bei den Goldminenaktien wieder deutlich … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Goldexperte Bußler: Fast geschafft!

Der Goldpreis atmet nach der Fed-Entscheidung kräftig durch. Das Edelmetall notiert wieder über 1.330 Dollar. Die Marke von 1.307 Dollar hat als Unterstützung gehalten. „Jetzt kommt es darauf and, die obere Begrenzung der bullishen Flagge bei etwa 1.340 Dollar zu knacken“, sagt Markus Bußler. Dann … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Morgen geht es los: Neues Gold-Depot startet

Noch hängen einige Fragezeichen über den Köpfen der Anleger: Wird die Fed womöglich doch die Zinsen erhöhen. Aktienmärkte und Rohstoffmärkte scheinen aktuell die Entscheidung der Fed bereits vorweg zu nehmen – keine Zinsanhebung. Jedenfalls steigen sowohl die Aktien in den USA als auch Gold und … mehr