Gazprom
- Thorsten Küfner - Redakteur

Gazprom, Shell, BP & Co: Endet nun die Ölpreis-Talfahrt?

Im heutigen Handel präsentieren sich die in der Vorwoche noch heftig gebeutelten Ölpreise wieder etwas fester. In deren Schlepptau können auch Energietitel wie BP, Shell oder Gazprom wieder etwas zulegen. Für einen der bekanntesten Experten der Ölbranche bieten Aktien wie diese nun eine gute Einstiegschance.

Denn der legendäre Ölhändler und Hedgefondsmanager Andy Hall sieht für den Ölpreis nun ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis. Er geht davon aus, dass die OPEC mit einer deutlichen Förderkürzung das aktuell vorhandene Überangebot vom Markt nehmen wird. Seiner Ansicht nach dürften die Ölpreise auf den aktuellen Niveaus einen Boden erreicht haben.

 

Weiter Ruhe bewahren
Auch DER AKTIONÄR erwartet für die kommenden Wochen und Monate eher höhere Ölpreise – es sei denn, es kommt doch noch zu einer kräftigen Delle der weltwirtschaftlichen Entwicklung. Doch solange dies nicht geschieht, ist auch das Chance-Risiko-Verhältnis für Energietitel wie Shell, BP und Gazprom weiterhin gut. Anleger sollten Ruhe bewahren und können hier an Bord bleiben. Noch nicht investierte Anleger sollten indes ebenfalls nichts überstürzen und zunächst eine Bodenbildung beziehungsweise Trendwende abwarten.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Autor hält Positionen an BP und Shell, die von einer etwaigen aus der Publikation resultierenden Kursentwicklung profitieren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • thomas oldendorp -
    die gazprom-quartalszahlen werden am 29.11.2018 veröffentlicht.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: 37 Prozent Aufwärtspotenzial

Die Aktie von Gazprom steckt aktuell weiter in der Konsolidierungsphase fest. Nach Ansicht vieler Experten ist dies für Anleger nun eine gute Chance, sich beim Weltmarktführer im Gasgeschäft zu positionieren. Laut einer heute veröffentlichten Studie liegt der faire Wert der Aktie deutlich über dem … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Und es wird noch besser…

Der Rubel rollt weiter bei Gazprom: Der weltgrößte Erdgasproduzent und Inhaber der mit Abstand größten Gasreserven der Welt hat kürzlich starke Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Jahres präsentiert (siehe hier). Und für das kommende Jahr können die Anteilseigner sogar mit noch höheren … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Nord Stream 2 wieder in Gefahr

Die jüngsten Entwicklungen im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine haben dazu geführt, dass das Projekt Nord Stream 2 noch stärker in die Kritik gerät. Nachdem die USA und andere europäische Staaten bereits mehrfach ihren Unmut über die zweite Ostsee-Pipeline kundgetan haben, wachsen nun auch … mehr