Gazprom
- Thorsten Küfner - Redakteur

Gazprom: Absturz endlich gestoppt?!

Die Aktie von Gazprom hat sich von ihren gestern Abend markierten Tiefstständen zumindest wieder etwas erholen können. Auch der Russische Rubel konnte vorerst seine Talfahrt beenden. Das Finanzministerium hatte erklärt, nun direkt am Markt den Rubelkurs zu stützen und einen Teil seiner Fremdwährungsreserven zu verkaufen.

So sollen zunächst Devisen im Volumen von sieben Milliarden Dollar schrittweise verkauft werden. Das Finanzministerium erklärte, der Rubel sei aktuell „extrem unterbewertet“. Dieser Schritt brachte zwischenzeitlich einen Rubelanstieg von knapp neun Prozent gegenüber dem US-Dollar, allerdings ist das Kursplus erneut wieder zusammengeschmolzen. Dennoch scheint dieser Schritt die Marktteilnehmer eher zu beeindrucken als der Zinsschritt in der Nacht von Montag auf Dienstag.

Keine Eile!

Es bleibt dabei: Ob der Rubelverfall tatsächlich bereits gestoppt ist, steht noch in den Sternen. Ein Kauf russischer Aktie wie Gazprom bleibt daher reine Zockerei. Anleger sollten lieber weiterhin an der Seitenlinie verharren und eine nachhaltige Besserung der Lage in Russland abwarten – danach hätte man bei Gazprom immer noch ausreichend Zeit, um gemessen an den Bewertungskennziffern enorm günstig einzusteigen. Aktuell sind die Risiken aber einfach noch zu groß.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Auf diese Marken sollten Sie jetzt achten

Es gab in den vergangenen Monaten wahrlich nervenaufreibendere Phasen für die Anteilseigner von Gazprom. Denn aktuell läuft es für die Aktie des weltgrößten Erdgasproduzenten. Allein seit Jahresbeginn beträgt das Kursplus bereits satte 20 Prozent. Diese Chartmarken sollten Anleger bei Gazprom jetzt … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Jetzt Gewinne sichern?

Die Aktie des russischen Erdgasriesen Gazprom präsentiert sich nach wie vor in sehr starker Verfassung. So stark, dass sich die Anteilseigner des Konzerns mittlerweile allmählich eine Frage stellen müsste, für die es lange Zeit wahrlich keinen Anlass gab: „Soll ich bei der fast schon heiß … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Was bedeutet der Indien-Deal?

Die Aktie von Gazprom präsentiert sich weiterhin in sehr robuster Verfassung. Auch die gestrige Korrektur bei den Ölpreisen belastete den Kurs nicht. Ebenso wenig wie die Nachverhandlung des Vertrags mit dem indischen Versorger GAIL, bei dem Gazprom Zugeständnisse beim vereinbarten Gaspreis … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: 5 Gründe für den Kauf

Die Gazprom-Aktie bleibt eine der beliebtesten Aktien der deutschen Privatanleger. Und sie bereitet ihren Eigentümern derzeit auch wahrlich Freude. Ist es nun noch zu spät zum Einstieg oder ist es wahrscheinlich, dass sich die Rallye noch fortsetzt? DER AKTIONÄR zeigt auf, was aktuell klar für … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Wie lange geht die Rallye noch?

Das gab es bei der Aktie des weltgrößten Erdgasproduzenten Gazprom wirklich lange Zeit nicht mehr: An sieben aufeinanderfolgenden Handelstagen haben sich die Anteilscheine nun verteuert und dabei knapp zehn Prozent an Wert gewonnen. Angefeuert wird die aktuelle Rallye natürlich von der zuletzt … mehr