Adidas
- Marion Schlegel - Redakteurin

Fußball-Euphorie bei Adidas-Aktie: Besser als Nike

Adidas -Chef Herbert Hainer sieht den eigenen Konzern im Fußball als klare Nummer eins vor dem Erzrivalen Nike. "Wir werden in diesem Jahr mit Fußballprodukten zwei Milliarden Euro umsetzen, Nike will zwei Milliarden US-Dollar erreichen, das sind knapp 1,5 Milliarden Euro", sagte Hainer der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag). Bei der Fußball-WM in Brasilien wolle Adidas die größte Werbekampagne in der Geschichte des DAX-Unternehmens mit Schwerpunkt auf digitalen Medien starten.

 

Euro belastet

Weltweit liegt Adidas beim Gesamtumsatz immer noch auf Platz zwei hinter dem US-Konzern Nike. "Dass wir hinter unserem Wettbewerber sind, liegt ausschließlich an Nordamerika, das ist deren Heimatmarkt", meinte Hainer. In China würde Adidas schneller wachsen und sei in vielen anderen Ländern wie Russland, Japan oder Südkorea bereits Marktführer. Gegenwind bekommt Adidas derzeit vom starken Euro. "Das spüren wir, aber dafür kann ich doch nicht unsere Manager verantwortlich machen."

 

Aktie abgestuft

Das Analysehaus S&P Capital IQ hat Adidas nach den jüngsten Zahlen zum ersten Quartal allerdings von "Strong Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 100 auf 83 Euro gesenkt. Die Ergebnisse des Sportartikelherstellers hätten wegen negativer Währungseffekte die Erwartungen verfehlt, schrieb Analyst Carl Short in einer Studie. Vor allem die Golfsparte TaylorMade habe sich angesichts intensiver Werbemaßnahmen schwach entwickelt.

 

Auf Kaufsignal warten

Die Aktie von Adidas arbeitet nach der jüngsten Korrektur an einer Bodenbildung. Mit dem Sprung über die 80-Euro-Marke würde diese erfolgreich abgeschlossen. Die jüngsten schwachen Zahlen dürften in jedem Fall bereits eingepreist sein. Im zweiten Quartal dürfte sich das Geschäft im Zuge der Fußball-WM ohnehin erholen. Vor einem Neueinstieg sollten Anleger allerdings das charttechnische Signal abwarten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Adidas ist DIE Momentum-Aktie im DAX

Die Euro am Sonntag erklärt, wenn sich ein Aktienkurs gut und sogar besser entwickelt als der Markt, hält dieses Momentum üblicherweise lange an. Gegen Jahresende verstärkt sich diese relative Stärke (ach dem US-Wissenschaftler Robert Levy) Trend oftmals noch. Dann steigen oft noch institutionelle … mehr