Facebook
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Facebook-Aktie steigt schneller als Google: Neues Kaufsignal

Facebook ist DIE Aktie für das Jahr 2030 – aber auch für das Hier und Jetzt. Gestern ist das Papier auf ein neues Hoch gesprungen und hat damit erneut ein starkes Kaufsignal generiert. Nach nur drei Jahren an der Börse hat Facebook damit die 250-Milliarden-Dollar-Marke geknackt. Google hat für diese Schwelle immerhin acht Jahre gebraucht (ist nun jedoch schon 375 Milliarden schwer).
Auch im Bereich Video liefert sich Facecook einen harten Fight mit Google. Auf der Social-Media-Plattform klicken User pro Monat auf 117 Videos, auf Youtube nur 85. 2014 wurden 60 Prozent mehr Bewegtbilder konsumiert als ein Jahr zuvor.


2. Kaufsignal
Der Aufwärtstrend ist voll intakt, gerade wurde ein neues, massives Kaufsignal generiert. Auch angesichts des relativ moderaten 2016er-KGVs von 34 bleibt das Papier kaufenswert. Zumal DER AKTIONÄR überzeugt ist: Facebook ist bestens gerüstet, eine entscheidende Rolle in der neuen, virtuellen Welt zu spielen. Das Papier war in der „Aktien für 2030“-Titelstory 08/2015. Facebook wurde vor allem aufgrund seines Investments in die 3D-Brille Oculus als ein sehr attraktives Zukunftsinvestments vorgestellt. Eine ähnliche Vision hatte jüngst nun Gene Munster zum Anheben des Kursziels auf 120 Dollar veranlasst. Virtuelle Realität und veränderte Realität würden eine immer größere Rolle spielen.


Ein jahrzente lang erprobtes System, mit dem auch Sie Geld an den Finanzmärkten verdienen können!

Börsengewinne mit System

Autor: Kirkpatrick, Charles D.
ISBN: 9783864702167
Seiten: 192
Erscheinungsdatum: 03.11.2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag

Die alles entscheidende Frage an der Börse lautet: Wie kann ich Gewinn machen? Eine systematische, disziplinierte Herangehensweise ist schon die halbe Miete. Einer der erfahrensten US-Börsenprofis gibt Profi-Tradern und Privatanlegern wertvolle Tipps dazu. In den knapp 50 Jahren, die sich Charles D. Kirkpatrick an den Märkten tummelt, hat er schon so gut wie alles gesehen. Dieser enorme Erfahrungsschatz ist in „Börsengewinne mit System“ eingeflossen. Durch ausgiebige Tests und Beobachtungen hat er die Indikatoren identifiziert, die am zuverlässigsten und lukra­tivsten sind. Kirkpatrick legt die Karten auf den Tisch und unterfüttert seine Ratschläge mit Daten und harten Fakten. Ob für das Daytrading oder die langfristige Kapitalanlage: Dieses Buch bietet eine komplette Handelsstrategie, die ohne großen Aufwand umzusetzen ist.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Alfred Maydorn | 0 Kommentare

Hedgefonds: Raus aus Apple, rein in Facebook

Im ersten Quartal des laufenden Jahres haben sich zahlreiche große Hedegfonds von Apple-Aktien getrennt oder ihre Bestände zumindest reduziert. Ohnehin standen nur wenige Technologiewerte auf der Einkaufsliste der Fondsmanager, eine Ausnahme war die Aktie von Facebook.  mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Facebook: Die Visionen begeistern auch in zehn Jahren

Die Fachleute von Focus Money loben Mark Zuckerberg in den höchsten Tönen, denn Facebook verdient viel Geld mit Werbekunden, welche ihre Reklame auf mobilen Endgeräten schalten. Das haben auch die Zahlen für das erste Quartal dieses Jahres gezeigt. Die Anleger waren zufrieden und sorgten für einen … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Facebook: Zuckerbergs Firma ist das Maß der Dinge

Die Fachleute von Börse Online verweisen auf die im ersten Quartal des laufenden Jahres um 15 Prozent auf 1,65 Milliarden gestiegene Zahl der bei Facebook Aktiven. Dank neuer Dienste stiegen der Umsatz im Jahresvergleich um 52 Prozent auf 5,4 Milliarden Dollar und der Gewinn überraschend stark um … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Facebook vor Zahlen – das wollen Anleger jetzt sehen

Die Ergebnissaison an der Wall Street nimmt Fahrt auf, doch die bislang von Publikumslieblingen wie Google oder auch Apple veröffentlichten Zahlen haben die Investoren enttäuscht. Am Abend bietet sich Facebook nun die Möglichkeit, es besser zu machen und allen zu beweisen, dass der Konzern in einer … mehr