BITCOIN GR.
- DER AKTIONÄR

Exklusiv: Gratis-Einblick in das Nummer-1-Depot: Bitcoin, Blockchain, Tesla, Apple, Tinder-Aktie im Check

+51 Prozent: Das Depot 2030 macht einen weiteren Sprung und führt das Börsenwelt-Ranking der Profi-Depots an. Florian Söllner gibt nun im AKTIONÄR-TV-Interview einen Einblick in die Strategie und stellt die wichtigsten Tech-Aktien vor. First Sensor etwa ist 77 Prozent seit Aufnahme gestiegen. Der CEO spricht von "vielen Anfragen" nach LIDAR für Roboterautos. Schnelle 30 Prozent waren mit Intel möglich. Treiber hier: Apple wird künftig wohl verstärkt Intel-Chips einsetzen. Zudem verbauen Autohersteller für das Autonome Fahren immer mehr Intel-Superchips. Zudem: exklusives Interview zu Tesla mit Autolegende Bob Lutz:

 

Hier gibt es alle neuen Käufe für das Depot 2030: www.hotstockreport.de. Der AKTIONÄR Hot Stock Report hat 2016 die Bitcoin Group zum Kauf empfohlen (Plus in der Spitze 1.400 Prozent). Mittlerweile wird mit Bitcoin-Profiteur UMT und Blockchain-Player Nr. 1 IBM auf andere Blockchain-Papiere gesetzt. Das Depot 2030 ist das laut Börsenwelt erfolgreichste Profi-Depot 2017. Hier können Sie 12 Ausgaben des Spezialdienstes für Geheimtipps, den Hot Stock Report, ausprobieren.

(Hinweis: Hot-Stock-Report-Chefredakteur Florian Söllner besitzt selbst die Kryptowährung Bitcoin)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Rüdiger Westmann -
    Die ParadisePapers zeigen wie wichtig es mehr und mehr wird in Zukunft teile seines Vermögens in Bitcoin und Vertcoin angelegt zu haben. Die herkömmlichen - vollkommen legalen - Wege sind leider im Zeitalter des Internets nicht mehr sicher, Datenschnüffler und Hacker machen sich über alles her wo ein Name drauf steht. Bitcoin und Vertcoin sind die digitales Bargeld, man sollte mindestes 10-20% seines Anlagevermögens hier unterbringen.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Japan und der Cryptotokenwahn

Die Blockchain-Welt bewegt sich aktuell in zwei Richtungen. Der eine Trend geht in Richtung totaler Regulierung und wird dadurch nicht wirklich das volle Potential der Blockchain Technologie erkennen und heben können. Der andere Trend unterstützt die Entwicklung in diesem Technologiesegment stark … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Singapur – Der Blockchain-Hotspot

Singapur ist hinter Hongkong die zweitwichtigste Finanzmetropole in Asien. Die Regierung des Stadtstaates hat es in den vergangenen Jahren immer wieder verstanden wichtige Haupttrends an den internationalen Finanzmärkten aufzunehmen und anwendungsfreundlich umzusetzen. So folgte dem Handel mit … mehr