Evotec
- Marion Schlegel - Redakteurin

Evotec-Aktie: Korrektur übertrieben

Laut der Analysten von getinsight Research sei die Börsenreaktion am Freitag, den 13. Dezember 2013, nach der Meldung von Evotec übertrieben gewesen. Das Unternehmen habe eine bedeutende Meilensteinzahlung in Höhe von etwa sechs Millionen Dollar nicht erreichen können und seine Guidance nach unten angepasst.

Die Story stimmt

Die Equitystory sei jedoch intakt, so die Analysten. Von Seiten der Unternehmensbewertung gebe es aus ihrer Sicht keinen Anpassungsbedarf. Denn in ihre Pipeline-Bewertung sei das Projekt EVT-100 - auf Grund seiner in der Vergangenheit gezeigten Schwierigkeiten und wegen des frühen, nämlich präklinischen, Stadiums - ohnehin nicht einbezogen gewesen. Vielmehr würden in diesem Zusammenhang unverändert DiaPep277 und EVT-302 dominieren, so getinsight Research.

Langfristig top

Die Analysten bestätigen deswegen ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 4,46 Euro für die Aktie von Evotec. Auch DER AKTIONÄR bleibt bei seiner optimistischen Einschätzung. Anleger sollten sich jedoch des Risikos eines Investments in Biotech-Aktien bewusst sein. Rückschläge müssen immer einkalkuliert werden. Evotec besticht durch eine Vielzahl hochinteressanter Projekte und insbesondere auch Partnerschaften, um letztendlich als großer Gewinner das Rennen zu machen. Anleger sichern ihre Positionen mit einem Stopp bei 2,80 Euro nach unten ab.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Evotec mit einem Kaufsignal

Börse Online freut sich über die sehr guten Zahlen von Evotec für das erste Halbjahr 2016. Zudem erweiterte der Biotechnologie-Konzern die Zusammenarbeit mit der Pharma- und Chemie-Firma Bayer. Bei der auf mindestens fünf Jahre angelegten Kooperation geht es darum, Mittel gegen Nierenerkrankungen … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Evotecs nächster Deal – Aktie nicht zu bremsen

Evotec hat am heutigen Mittwoch eine weitere Forschungskooperation bekannt gegeben. Diese neue Vereinbarung basiert auf der erfolgreichen Zusammenarbeit mit C4XD, die im Januar 2015 bekannt gegeben wurde. C4XD und Evotec werden gemeinsam neuartige, niedermolekulare Wirkstoffe gegen eine Reihe … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Momentum-Star Evotec überzeugt wegen Bayer

Die Euro am Sonntag erklärt, wenn sich ein Aktienkurs gut und sogar besser entwickelt als der Markt, hält dieses Momentum üblicherweise lange an. Gegen Jahresende verstärkt sich diese relative Stärke (ach dem US-Wissenschaftler Robert Levy) Trend oftmals noch. Dann steigen oft noch institutionelle … mehr