Evotec
- Marion Schlegel - Redakteurin

Evotec-Aktie: Commerzbank mit Kaufempfehlung nach weiterer Erfolgsmeldung

Das Hamburger Biotechnologie-Unternehmen Evotec hat bei seiner Kooperation mit Janssen Pharmaceuticals einen Erfolg verbucht. Evotec habe für das Erreichen der ersten Meilensteine eine Zahlung erhalten, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mit. "Über die genaue Höhe können wir keine Angabe machen", sagte eine Sprecherin auf Nachfrage. Evotec hatte die Zusammenarbeit mit der Johnson & Johnson-Tochter Janssen erst im November 2013 gestartet. Ziel der Allianz mit dem Namen TargetAD (Alzheimer's Disease) ist die Identifizierung und Entwicklung neuer Wirkstoffe zur Behandlung von Alzheimer.

Wochengewinner
Die Aktie reagierte zum Handelsauftakt mit einem kräftigen Kurssprung auf die Nachricht. Am Vormittag musste das Papier allerdings sämtliche Gewinne wieder abgeben. Nach dem starken Kursanstieg in der vergangenen Woche ist dies jedoch auch kein Beinbruch. Im Wochenvergleich führt Evotec die Gewinnerliste im TecDAX mit einem Plus von fast elf Prozent weiter klar an. Anleger bleiben mit einem Stopp bei 3,40 Euro weiter investiert.
Optimistisch präsentiert sich auch weiterhin die Commerzbank. Die Analysten haben ihre Einstufung für Evotec auf "Add" mit einem Kursziel von 4,40 Euro belassen. Das Biotechnologie-Unternehmen komme im Bereich der Behandlung von Alzheimer-Krankheit voran, schrieb Analyst Volker Braun in einer Studie vom Mittwoch. Die Aktie dürfte weiter aufwerten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: