Volkswagen Vz.
- Maximilian Völkl

Entscheidung bei Volkswagen: Piëch-Nachfolger ist gefunden!

Europas größter Autobauer Volkswagen hat die Nachfolge von Ferdinand Piëch geregelt. Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch soll das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden übernehmen. Im Frühjahr war Piëch nach einem verlorenen Machtkampf mit VW-Chef Martin Winterkorn von der Spitze des Kontrollgremiums zurückgetreten.

„Präsidium und Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats der Volkswagen AG unterstützen den Vorschlag, Hans Dieter Pötsch in den Aufsichtsrat und zu seinem neuen Vorsitzenden zu wählen“, teilte Volkswagen mit. Im November soll der Manager auf einer außerordentlichen Hauptversammlung zunächst in den Aufsichtsrat gewählt werden. Pötsch gilt als ausgewiesener Finanzexperte und als einer der Architekten der vollständigen Übernahme von Porsche durch VW im Jahr 2012.

Winterkorn bis 2018

Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass Vorstandschef Martin Winterkorn seinen Vertrag bei Volkswagen um zwei Jahre bis Ende 2018 verlängern soll. Er bekommt damit Zeit, die Ziele der „Strategie 2018“ umzusetzen – darin sind klare Absatz- und Renditeziele definiert. Im Frühjahr war Winterkorn beim einstigen VW-Patriarchen Ferdinand Piëch in Ungnade gefallen, so dass dieser seine Ablösung gefordert haben soll. Der Konzernchef entschied den Machtkampf zwar für sich, nun muss er aber zeigen, dass er die zahlreichen Probleme und Herausforderungen im VW-Imperium auch bewältigen kann.

Abwarten

Die wichtigsten Personalfragen hat VW geklärt. Die Probleme sind dadurch allerdings nicht gelöst. Vor allem die starke Abhängigkeit von China belastet. Es gibt also viel Arbeit für den neuen und alten Konzernchef Winterkorn. Auch charttechnisch spricht die Situation derzeit nicht für einen Einstieg. Anleger bleiben vorerst an der Seitenlinie.

(Mit Material von dpa-AFX)


Sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen mithilfe dieser durchdachten und praxiserprobten Strategie!

Optionsstrategien für die Praxis   2. Auflage

Autor: Rabe, Jens/Skoruppa, Kai
ISBN: 9783941493780
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Sie träumen davon, an der Börse ein Vermögen zu verdienen? Unzählige Bücher versprechen Ihnen die Erfüllung des Traumes. Dieses Buch ist anders! Die Autoren versuchen erst gar nicht, die Story vom schnellen Reichtum zu erzählen. Stattdessen zeigen sie auf, wie man mithilfe einer durchdachten und praxiserprobten Strategie ein regelmäßiges Einkommen an der Börse erzielen kann. Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. Dieses Buch ist ein Muss für alle Leser, für die Börse mehr als nur ein Hobby ist und die ernsthaft an einer Professionalisierung ihrer Handelstätigkeit interessiert sind.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie: Die 13. Marke soll es richten

Irgendwie wäre es wünschenswert, wenn VW derzeit einfach etwas Demut zeigen würde. Nicht ganz so „laut“ bei ihren Präsentationen oder Produktneuvorstellungen, nicht immer gleich wieder in die Welt posaunen, mit diesem oder jenem Produkt Weltmarktführer werden zu wollen. Darunter scheint bei den … mehr