Borussia Dortmund
- Jochen Kauper - Redakteur

Einsteigen: BVB-Aktie wieder im Aufwind


Borussia Dortmund ist wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach dem wichtigen 3:1 Heimsieg gegen den SSC Neapel in der Champions League, hat der BVB die Chance gewahrt aus eigener Kraft in das Achtelfinale der Königsklasse einzuziehen. Dadurch könnte der BVB zusätzliche Einnahmen generieren: 3,5 Millionen Euro für den Einzug ins Achtelfinale, eine Millionen Euro für jeden Sieg. Sofern sich die Truppe von Jürgen Klopp sogar für das Viertelfinale qualifizieren würde, könnte das zusätzliche 3,9 Millionen Euro in die Kassen spülen.


Bundesliga-Spitze
Zudem ist der BVB auch in der Bundesliga wieder auf Kurs. Mit dem 3:1 Auswärtssieg in Mainz bleibt die Klopp-Truppe auf Tuchfühlung mit dem FC Bayern München und Bayer Leverkusen.



Dabei bleiben
Nach den letzten Erfolgen hat sich die BVB-Aktie wieder aufgerappelt. Vom Tief bei rund 3,40 Euro kämpfte sich das Papier wieder bis auf 3,78 Euro nach oben. Die Aktie bleibt ein spannendes Investment.


Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Darum wird die BVB-Aktie steigen…

Eine sehr durchwachsene Saison ist zu Ende gegangen. Nicht oft konnte der BVB seine Anhänger überzeugen. Dennoch: Was bleibt, ist die Tatsache, dass sich der BVB für die lukrative Champions League qualifiziert hat. Jetzt gilt es schnellstmöglich die Weichen für die kommende Bundesliga-Saison zu … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: BVB vor Comeback?

Der DAX notiert zwar höher als am Vormittag, aber immer noch deutlich im Minus. Doch nicht alles fällt heute an der Börse. Die BVB-Aktie hat sich zum Wochenauftakt im schwachen Marktumfeld behauptet - vor allem der Neuzugang vom FC Chelsea, Michy Batshuayi, lässt die Aktionäre ein wenig aufatmen. mehr